Royal Air Maroc als neues oneworld Mitglied bekanntgegeben

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Schon während der letzten Wochen gab es verschiedene Gerüchte und Vermutungen, welche Airline am 5. Dezember 2018 als neues oneworld Mitglied angekündigt wird. Nun ist es raus: Die Marokkanische Airline Royal Air Maroc tritt der oneworld Alliance bei.

Vollintegrierung in 2020

Vor sechs Jahren hat die oneworld Alliance mit Qatar Airways zuletzt ein neues Mitglied aufgenommen. Bis das neue oneworld Mitglied Royal Air Marco vollintegriert ist, dauert es auch noch ein wenig: Laut Auskunft der Allianz wird es bis Mitte 2020 dauern, bis der Neuzugang voll in die oneworld Alliance integriert ist und man als Statuskunde die Vorteile genießen, sowie Meilen sammeln kann.

Der Schritt Royal Air Maroc in die oneworld aufzunehmen, macht Sinn. So ist die Airline bereits ein Partner von Iberia und Qatar Airways, außerdem stellt sie das erste Allianzmitglied in Afrika dar. Bislang haben nur Star Alliance und SkyTeam afrikanische Verbundairlines.

Streckennetz von Royal Air Maroc

Royal Air Maroc bietet ein überraschend weitläufiges Streckennetz an. So bedient die Airline weltweit über 80 Ziele, darunter natürlich ein großes Zielportfolio in Afrika und Europa. Zudem fliegt Royal Air Marco zu ausgewählten Zielen im Mittleren Osten, sowie nach Montréal, Washington und New York. Ab April 2019 sind Flüge zwischen Casablanca und Miami geplant.

Royal Air Maroc oneworld
Royal Air Maroc Streckennetz (c) Royal Air Maroc

Titelbild: (c) Royal Air Maroc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.