SPG Punkte kaufen und günstig Luxushotels buchen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bis zum 20. Juli gibt es wohl die letzte Aktion, vor dem Merger mit Marriott Rewards, bei der Ihr SPG Punkte kaufen könnt. Aktuell gibt es für Käufe wieder 35 Prozent Rabatt. Diese Aktion gilt für Starpoints Käufe bis zum 20. Juli 2018. Ab 5.000 gekauften Starpoints erhaltet Ihr die 35 Prozent Rabatt.

Wichtig ist, dass Euer SPG Account mindestens 14 Tage lang bestehen muss bevor ihr Punkte kaufen könnt. 30.000 Starpoints kosten umgerechnet knapp 582 Euro.

SPG Punkte kaufen

SPG Punkte kaufen – Günstig Luxushotels wie das St. Regis Bora Bora buchen

Durch den Merger mit Marriott und den daraus resultierenden neuen Punktetabellen, entstehen ab August 2018 für einige Monate sehr interessante Einlösungen:

SPG Punkte kaufen und einlösen

Wie Ihr seht ist von August bis Dezember die Kategorie 7 die höchste Punktekategorie. Das bedeutet, dass Ihr maximal 60.000 Punkte für eine Übernachtung in Luxushotels von St. Regis, The Luxury Collection, W Hotels & Co zahlt. 60.000 Punkte entsprechen lediglich 20.000 Starpoints, was ein sehr guter Deal ist. Bedenkt man, dass heute die High-End-Hotels von SPG bis zu 35.000 Starpoints pro Nacht kosten, ist das deutlich weniger.

Noch attraktiver ist es, wenn man fünf Nächte bucht, da dann die 5. Nacht umsonst ist. Das bedeutet, dass man nach dem heutigen System lediglich 16.000 Punkte pro Nacht z.B. im St. Regis New York oder St. Regis Bora Bora zahlt. Konkret reden wir hier von einer Ersparnis von 40% zu den heutigen Punktewerten. Es lohnt sich also eine ordentliche Anzahl Starpoints zu haben, die im August dann konvertiert werden.

SPG Punkte kaufen und zu Meilen umwandeln

Spannend ist jedoch auch die beim SPG Starpoints Kauf gekauften Punkte zu transferieren. SPG hat zahlreiche Airlinepartner, zu denen Ihr sehr einfach die Punkte transferieren könnt und dafür Meilen erhaltet. Spannend ist vor allem, dass diese Transaktion in den meisten Fällen im 1:1 Verhältnis stattfindet, sodass ihr also genausoviele Meilen erhaltet, wie Ihr an Starpoints transferiert habt. Nicht schlecht ist vor allem auch, dass Ihr ab einer Übertragung von 20.000 Starpoints, 5.000 zusätzliche Starpoints als Bonus erhaltet.

Hier seht ihr alle Airline Partner.

Zu allen großen Airlineprogrammen, kann eine 1:1 Übertragung stattfinden. Hier einige Beispiele:

  • Singapore Airlines KrisFlyer
  • British Airways Executive Club
  • American Airlines Advantage
  • Emirates Skywards
  • Etihad Guest
  • Flying Blue
  • Miles and More

Fotos & Titelbild: St. Regis Bora Bora (c) Marriott International

Kommentare

  1. Nick sagt

    Warum sehe ich bei manchen Angeboten, bei der Liste nicht wie viele Punkte ich zahlen müsste. Die Punkte werden nur bei manchen Hotels angezeigt.

      • Nick sagt

        Na du hast doch eine Liste mit den Kategorie 7 Hotels reingesetzt und wenn man sich da die Preise ansieht, sieht man nur bei manchen Hotels die SPG Punkte, die man pro Nacht zahlen muss. Bei manchen steht garnichts und dann nur der Euro Preis.

        • Steffen sagt

          Achso. Das liegt daran, dass die Anzahl an benötigten Starpoints für diese Hotels variiert: „and the minimum number of Starpoints required for a free night at the other listed properties, which are all Category 7 properties, ranges from 60,000 to 140,000 Starpoints depending on the hotel“. Ich würde aber an deiner Stelle eben warten, bis die Programme kombiniert wurden, da dann diese Hotels signifikant günstiger sind.

          • Nick sagt

            Okey. Das Verstehe ich, aber müsste man dann nicht trotzdem die Punkte bei dem Hotel sehen? Ich meine dann steht da halt 140.000 Punkte, wenn es variiert. Aber es steht ja dann gar keine Punkteanzahl dran. Ich wunder mich halt nur, warum man bei manchen Hotels die Punkteanzahl sieht und bei manchen nicht.

          • Steffen sagt

            Guter Punkt. Leider kann ich Dir da auch nicht weiterhelfen, das kann nur SPG. Bzw. du kannst im Rahmen einer Probebuchung feststellen wie viele Punkte Du benötigst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.