Sun Express kooperiert mit Foodora

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

SunExpress Deutschland führt eine innovative Auswahl an gesunder, frischer und trendiger Restaurantküche an Bord auf ausgewählten Routen ein: Gemeinsam mit den Catering-Partnern Retail inMotion und LSG wurde eine Kooperation mit dem Lieferservice-Startup Foodora ins Leben gerufen.

Die Passagiere von SunExpress Deutschland können künftig Gerichte von mehreren lokalen Restaurants auswählen. Die erste Testphase beginnt im März auf Strecken von Düsseldorf – dann können Fluggäste Gerichte von zwei bekannten Restaurants in Düsseldorf bestellen: „Greentrees“ und „An Banh Mi“. SunExpress Deutschland entspricht damit der steigenden Nachfrage nach gesundem, nahrhaftem und trendigem Essen und verfügt über die nötige Agilität und Flexibilität, sich des innovativen Konzepts anzunehmen und es umzusetzen.

Die Gerichte werden vollständig – vom Teller bis hin zum Besteck – auf Biomaterialien, die aus Milchsäure oder Zuckerrohr hergestellt werden, ausgeliefert und serviert. Eine Bircher Bowl wird beispielsweise 7 Euro kosten, das Cà Ri Gà Khoai Curry kostet 9,50 Euro. Durchaus faire Preise, wie ich finde.

Bilder: (c) Foodora

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.