Swiss First Class Angebote ab Amsterdam

Swiss First 777

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Manchmal will man sich etwas Besonderes gönnen. Wenn man gerne in der First Class reisen möchte lohnt es sich auch einmal die Preise ab dem europäischen Ausland zu vergleichen. Swiss bietet momentan ab Amsterdam Preise in der First Class an, wie man sie sonst häufig in der Business Class bezahlt.

Einschränkungen in den Reisezeiten gibt es dabei nicht. Ihr müsst nur darauf achten, dass Ihr den Mindestaufenthalt von 5 Tagen oder der Nacht von Samstag auf Sonntag einhaltet. Auch müsst Ihr mindestens 30 Tage vor Abflug buchen (nach Nordamerika nur 28 Tage).

Hier geht es zur Swiss

Swiss First Class Angebote ab Amsterdam – Ziele und Preise

Wir haben Euch einige attraktive Preise ab Amsterdam herausgesucht. Einschränkungen im Reisezeitraum gibt es nicht.

Nordamerika

  • Montreal ab 3.704€
  • Atlanta ab 3.752€
  • Miami ab 3.827€
  • San Francisco ab 3.967€
  • Las Vegas ab 3.972€

Afrika und Asien

  • Muscat ab 3830€
  • Johannesburg ab 4.185€
  • Neu Delhi ab 4.002€
  • Mumbai ab 4.141€
  • Bangkok ab 3.782€
  • Hongkong ab 4.649€
  • Shanghai ab 4.599€

Swiss First Class Angebote ab Amsterdam – Meilengutschrift

Das Swiss First Class Angebot ab Amsterdam wird in die Buchungsklasse A gebucht. Die innereuropäischen Zubringer buchen in die Buchungsklasse J der Business Class. Damit könnt Ihr jede Menge Meilen sammeln. Wie viele Meilen Ihr in verschiedenen Programmen sammelt zeigen wir Euch hier an einigen Beispielen.

Lufthansa Miles and More

Bei Miles and More sammelt ihr für die Langstreckenflüge 300% Distanzmeilen und für die Zubringerflüge in der Business Class 2.000 Meilen pro internationalen Flug.

Miles and More Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member sammeln 25% mehr Meilen als Executive Bonus.

Aegean Miles+Bonus

Auch bei Miles+Bonus sammelt Ihr 300% Distanzmeilen auf den Langstreckenflügen in der First Class. Für die Zubringerflüge in der Business Class erhaltet Ihr 200% Distanzmeilen oder mindestens 1.000 Meilen.

Damit könnt Ihr mit einem Hin- und Rückflug z.B. nach Miami euren Gold Status bereits verlängern ohne auch nur ein Segment auf Aegean fliegen zu müssen.

United MileagePlus

Wir empfehlen Euch immer, dieses Programm für Business Class Angebote zu betrachten. Leider ist das Programm für die Swiss First Class Angebote nicht ganz so attraktiv. Zwar sammelt Ihr für die Zubringerflüge in der Business Class 300% Distanzmeilen aber in der First Class werden Euch hier nur 300% gutgeschrieben, da das Swiss First Class Angebot in die Buchungsklasse A bucht.

Die Swiss First Class

An Bord der Swiss Langstreckenflotte könnt Ihr 2 verschiedene First Class Sitze finden. In dem Airbus A330 findet Ihr die neuen First Class Sitze und in dem Airbus A340 die alten First Class Sitze. Beide Sitze bieten dabei eine 1-2-1 Konfiguration in zwei Reihen und sehr viel Freiraum. Durch die nur 8 Plätze in der First Class entsteht eine sehr ruhige und private Atmosphäre. Auf Wunsch wird der Sitz von der Crew in ein über 2 Meter langes und 80cm breites Bett umgebaut.

IMG_6306
Bett über den Wolken in der Swiss First Class
IMG_6228
Private Kabine mit nur 8 Sitzen in der Swiss First Class

Wenn Ihr ab Ende Februar 2016 reist, könnt Ihr das Glück haben, mit der neuen Boeing 777 zu fliegen. Hier könnt Ihr auf einem nochmals leicht veränderten First Class Sitz Platz nehmen.

Ab Sommer 2016 soll die Boeing 777 unter anderem auf den Flügen nach San Francisco, Bangkok und Hongkong zum Einsatz kommen.

Der Service in der Swiss First Class beginnt schon am Boden. Neben dem eigenen Check-In Schalter und Personal Assistent an den meisten interkontinentalen Stationen könnt Ihr die Swiss bzw. Star Alliance First Class Lounges nutzen. Dort könnt Ihr im à la carte Restaurant vor Eurem Flug etwas essen oder einfach nur bei einem Glas Champagner entspannt auf Euren Abflug warten. In Zürich werdet Ihr mit einem privaten Transfer zu den E Gates oder Eurem Flugzeug gefahren, sofern dies auf einer Außenposition steht.

Der Service der Swiss Crews und insbesondere das Catering, welche zur absoluten Weltspitze gehört, werden Euch die Swiss First Class Flüge sehr angenehm machen.

IMG_6240
Swiss First Class Dining

 

InideFlyer.de I Kommentar

Die Swiss First Class Angebote ab Amsterdam sind nicht so günstig wie die von Britisch Airways ab Dublin. Allerdings ist die Swiss First Class mit ihren nur 8 Plätzen auch exklusiver und nochmals komfortabler als die der Britisch Airways oder American Airlines. Auch der Ground Service machen die Swiss First Class zu einem besonderem Reiseerlebniss.

Wer einen Flug in der First Class plant sollte durchaus einen Abflug in Amsterdam in Erwägung ziehen. Besonders zu Zielen wie Miami, Las Vegas und Bangkok lohnt sich ein Abflug in Amsterdam. Ganz nebenbei sammelt Ihr auch noch jede Menge Vielfliegermeilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.