Wird das Lufthansa Kurzstrecken Catering gestrichen?

InsideFlyer Wochenrückblick

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

In einer Facebook-Gruppe von Vielreisenden ist mir heute ein Post aufgefallen, bei dem es um das Lufthansa Kurzstrecken Catering geht. Offenbar hatte sich das Gruppenmitglied bei Lufthansa beschwert, dass es auf seinem letzten Flug keinen Snack und keine Getränke für die Passagiere der Economy Class gegeben hat. Der Lufthansa Customer-Service antwortete ihm wie folgt:

Wird das Lufthansa Kurzstrecken Catering gestrichen?

Diese Antwort ist durchaus interessant. Gang und Gebe war es, dass auf Ultrakurzstrecken, bei denen die reinen Flugzeiten 20-30 Minuten betragen und die Blockzeiten auch nur 40 Minuten lang sind (Nürnberg – München zum Beispiel) keine Getränke serviert werden. Den Snack gab es in der Regel dennoch.

Laut dieser E-Mail würde das auf sämtliche Flüge mit einer Blockzeit von unter einer Stunde ausgeweitet werden. Auch Strecken wie Hannover – Frankfurt wären dann davon getroffen. Das ist durchaus interessant, denn auf jedem meiner zahlreichen Flüge hat die Cabin Crew es problemlos geschafft die Economy Class mit Snacks und Getränken zu versorgen.

Die Customer-Service Mitarbeiterin begründet die Entscheidung das Lufthansa Kurzstrecken Catering in der Economy Class auf Flügen von bis zu einer Stunde zu streichen damit, dass günstige Preise den Kunden wichtiger wären. Auf Vielfachen Kundenwunsch. Wirklich? Nun, schauen wir uns mal zwei typische Strecken dieser Art an. Hier mal die Preise für einen Hin- und Rückflug an einem Wochenende im August auf Hannover-Frankfurt zu praktischen Zeiten:

Wird das Lufthansa Kurzstrecken Catering gestrichen?

Als wirklich günstig würde ich den Preis für einen Flug mit einer Blockzeit von 50-55 Minuten nicht betrachten.

Ähnlich verhält es sich auf Flügen ab Frankfurt oder München nach Zürich oder wie hier im Beispiel, Brüssel:

Wird das Lufthansa Kurzstrecken Catering gestrichen?

Zudem reden wir hier natürlich von Economy Light Tarifen, sodass Aufgabegepäck nicht inkludiert ist.

Zu den 5 Sterne Plänen der Lufthansa passt das natürlich nicht wirklich. Spannend ist natürlich auch, dass das Lufthansa Kurzstrecken Catering weiterhin bei der Flugbuchung beworben wird, auch auf Flügen von unter einer Stunde:

 

Lufthansa Kurzstrecken Catering

Mal sehen wie sich die Pressestelle dazu äußert. Klar, man sollte den Corny-Riegel oder die kleine Tüte mit Chips nicht überbewerten, es geht jedoch um die Geste. Und in diesem Fall ist das „Wir sparen auf Kosten der Kunden“. Und das ist bei den Preisen für Flüge mit einer effektiven Flugzeit von 35 Minuten nicht gerechtfertigt.

Trackbacks & Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.