American Airlines Business Class Angebote ab Frankfurt

American Airlines Boeing 777

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die American Airlines Business Class Angebote ab Frankfurt dürften für viele von Euch eine extrem attraktive Möglichkeit sein, Euren Sommerurlaub zu buchen. So bieten die American Airlines Business Class Angebote ab Frankfurt ein attraktives Zielportfolio zu fairen Preisen – und das direkt ab Deutschland, ohne, dass Ihr erst nach Dublin oder Kopenhagen reisen müsst.

Die American Airlines Business Class Angebote könnt Ihr bis zum 19. April 2016 buchen. Eure Reisen müssen im Sommer erfolgen, passend zur Ferienzeit in Deutschland. Während viele für teuer Geld in der Economy Class Reisen, könnt Ihr zu einem nicht viel teureren Preis sogar in der Business Class fliegen. Konkret ist der Reisezeitraum im Juli und August 2016.

American Airlines Business Class Angebote – Übersicht der Ziele

Zu den folgenden Preisen und Zielen könnt Ihr reisen:

  • Hawaii ab 1.466 Euro
  • San Francisco ab 1.466 Euro
  • Los Angeles ab 1.461 Euro
  • San Diego ab 1.465 Euro
  • Seattle ab 1.465 Euro
  • Las Vegas ab 1.465 Euro

Weitere Ziele hat unser Blogger Sven auf seinem Blog aufgeführt

Hier seht Ihr ein Routing Beispiel nach Hawaii:

American Airlines Business Class Angebote nach Hawaii

American Airlines Business Class Angebote – Meilengutschrift

Wie üblich empfehle ich gerne die Gutschrift beim British Airways Executive Club. Wenn Ihr die American Airlines Business Class Angebote bucht, findet der erste Flug nach Dallas statt. Dieses bringt 140 Tier Points. Danach gibt es 40 Tier Points für den Weiterflug, sodass Ihr insgesamt nach Eurer Rückkehr bei 360 Tier Points landet.

Spannend ist natürlich das Routing nach Hawaii. Hier erhaltet Ihr 140 TP + 40 TP + 210 TP + 210 TP + 40 TP + 140 TP, sodass es insgesamt die sehr gute Gutschrift von 780 Tier Points erhaltet. Dazu noch 4 British Airways oder Iberia Segmente und schon seid Ihr oneworld Sapphire, sodass Ihr die Business Lounges, den Business Check In und vieles mehr unabhängig Eurer Reiseklasse nutzen könnt.

Bei airberlin topbonus erhaltet Ihr für die Business Class-Segmente 125 Prozent der Entfernungsmeilen und für Flüge, die in die Domestic First Class buchen, 150 Prozent.

Die American Airlines Business Class

Ex Frankfurt gibt es unterschiedliche Produkte bei American Airlines im Einsatz. Es werden folgende Flüge in unterschiedlicher Konfiguration geflogen.

Flugnummern: AA701 und 705 auf Frankfurt –> Philadelphia und Charlotte mit einer A330

Diese existiert in der alten (blauen) US Airways Business Class, die Umrüstung auf die neue AA Business Class ist in Arbeit aber nicht planbar, wobei das Produkt in der A330 gut auszuhalten ist. Durch Klick auf das Bild kommt ihr zu einem (englischen) Review.

American Airlines Business Class A330 (alte US Airways Konfiguration)

Auf der Strecke Frankfurt – Dallas (mit Flugnummer AA71) ist hingegen eine 777 im Einsatz, leider eine 777-200 mit alter Bestuhlung. Dabei handelt es sich um eine sehr alte Business Class welche in der 2-3-2 Bestuhlung geflogen wird. American Airlines ist derzeit bei der Umrüstung, augenblicklich ist aber auf der Frankfurt Strecke keine neue Maschine zu sehen. Ihr erkennt es dann am neuen Sitzplan mit 1-2-1.

AA 71 Seatmap

InsideFlyer.de | Kommentar

Die American Airlines Business Class Angebote sind perfekt, wenn Ihr nach Amerika reisen möchtet und das auch in der Business Class. Die Preise sind extrem gut und auch nicht schlechter als die üblichen Preise, die es ab Kopenhagen oder Dublin gibt.

Kommentare

  1. alf sagt

    Leider handelt es sich bei der Abbildung der Business Class nicht um die aktuell eingesetzte Bestuhlung ab Frankfurt. Auf der Strecke Frankfurt – Dallas kommt zwar eine 777 zum Einsatz, jedoch mit der alten Bestuhlung 2-3-2. Diese ist absolut nicht mit der neuen zu vergleichen.

    • Sven Hennig sagt

      Hallo alf,

      danke für den Hinweis, entschuldige bitte den Fehler. Du hast Recht. Ich habe den Beitrag geändert und die unterschiedlichen Bestuhlungen bei den Maschinen ex FRA ergänzt. Dort ist nach PHL und CLT die gut zu fliegende A330 ( ex US Airways) Konfiguration im Einsatz, nach Dallas leider eine alte 772, welche nicht mehr zeitgemäß ist. Selbst der alte Sitz ist nicht mehr zeitgemäß, die 2-3-2 ist es aber erst recht nicht.

      Viele Grüße
      Sven (insideflyer.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.