British Airways Speedbird Café – Neues Economy Class Catering in Europa

British Airways Speedbird Café

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bereits seit einigen Jahren bietet British Airways in der Euro Traveller, wie die Economy Class auf Flügen innerhalb Europas genannt wird, keine kostenfreien Snacks und Getränke mehr an. So arbeitete die Airline mit Marks & Spencer zusammen, um in der Economy Class Snacks zum Kauf anzubieten.

Während der Corona-Krise veränderte sich dies ein wenig, sodass in in der Economy Class wieder eine kostenfreie Flasche Wasser sowie ein kleiner Snack wie ein Schokoriegel kostenfrei angeboten wurde. Im Herbst 2020 kündigte British Airways zudem an, dass die Kooperation mit Marks & Spencer in Kürze enden würde. Nun stellt die Airline mit dem British Airways Speedbird Café ihr neues Catering-Konzept vor.

British Airays Speedbird Café – Essen zur Vorbestellung

Die wichtigste Neuerung beim neuen Euro Traveller Catering an Bord ist, dass die Snacks ausschließlich vorbestellt werden können. Dies kann ab dem 20. Januar 2021 online bis zu 12 Stunden vor Abflug erledigt werden. Abseits des British Airways Speedbird Café wird die Airline jedoch auch weiterhin den letztes Jahr eingeführten kostenfreien Erfrischung mit kleinem Snack beibehalten, was eine deutliche Verbesserung gegenüber den letzten Jahren ist. Durch die Vorbestellung soll einerseits sichergestellt werden, dass Passagiere ihr präferiertes Essen auch wirklich erhalten, andererseits hilft diese Strategie den Müll zu reduzieren und so ein bisschen nachhaltiger zu werden.

British Airways Speedbird Café

Das neue Catering-Angebot wurde gemeinsam mit Tom Kerridge entwickelt, einem mehrfach ausgezeichneten Koch aus England. Das neue Angebot beinhaltet unter anderem ein Ham Hock & Smoked Cheddar Sandwich (ca. 4,50 Euro), eine Chicken & Bacon Brioche (ca. 5,00 Euro), den Steak & Ale Pie (ca. 5,00 Euro) oder einen scharfen Cauliflower Tortilla Wrap (ca. 4,70 Euro).

Abseits der neuen Gerichte von Tom Kerridge können Passagiere über den Highlife Shop auch diverse Getränke und natürlich auch weitere kleinere Snacks wie Chips, Schokolade & Co bestellen. Weine beginnen bei ca. 5,50 Euro, eine 0,2l Flasche Freixenet Prosecco kostet ca. 7,20 Euro und für einen Gin Tonic muss man mit knapp 9 Euro rechnen. Zudem lassen sich auch Duty-Free Artikel vorbestellen.

British Airways Speedbird Café

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

WiFi an Bord der Airbus-Kurzstreckenflotte

Das neue Catering-Konzept ist nur ein Teil der neuen Qualitätsoffensive von British Airways für Kurzstreckenflüge. So bietet die Airline nun auf allen in Europa eingesetzten Flugzeugen vom Typ Airbus A319, A320 und A321 WiFi zum Kauf an. Die Kosten variieren dabei je nach Strecke: So liegt der Preis für eine Stunde bei ca. 5,50 Euro, für den kompletten Flug werden je nach Strecke bis zu 11 Euro fällig.

Ab dem 20. Januar 2021 wird zudem auch ein neues Catering-Konzept für die Club Europe sowie auf allen Langstreckenflügen von British Airways eingeführt. Nachdem 2020 aufgrund der Corona-Krise das Catering an Bord deutlich reduziert und in Pappboxen angeboten wurde, soll dieses Jahr die Qualität deutlich verbessert werden. So wurden in Zusammenarbeit mit DO&CO neue Gerichte für Passagiere in der Club Europe und auf Langstreckenflügen entwickelt. Außerdem wird der Service wieder reguläres Geschirr und Gläser beinhalten.

Fotos: (c) British Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.