Die Sonne Frankenberg – Auszeit vom Alltag auf höchstem Niveau

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nachdem ein Sommerurlaub in Deutschland immer wahrscheinlicher wird, möchten wir Euch mit dem Privathotel „Die sonne Frankenberg“ eine weitere mögliche Reisedestination vorstellen. Direkt am Marktplatz von Frankenberg in Hessen mit seinen zahlreichen Fachwerkhäusern und urigem Charme gelegen, begrüßt das Feine Privathotel Die Sonne Frankenberg seine Gäste.

Hochkarätiges Privathotel mit kulinarischer Vielfalt

Bereits der Anblick von außen lässt erahnen, dass dieses Hotel einzigartig ist. Die Ursprünge des liebevoll restaurierten, im typischen Fachwerkstil erbauten Hauses gehen bis in das 16. Jahrhundert zurück. In einem Ensemble aus sieben teils historischen Gebäuden befinden sich 60 Zimmer und Suiten, teils mit originalen Balkenlagen, drei Restaurants und das SonneSpa. Direkt neben dem historischen Rathaus aus dem Jahr 1509 gelegen, ist das Hotel der perfekte Ort zum Genießen. Ganz gleich, ob man sich mit Wellnessbehandlungen verwöhnen oder kulinarische Highlights genießen möchte. Denn in den drei hoteleigenen Restaurants schlemmen Gäste auf höchstem Niveau. Neben ausgezeichneter Sterneküche im Gourmetrestaurant Philipp Soldan (1 Stern im Guide Michelin und 16 Punkten im Gault Millau), finden sie in den SonneStuben (ausgezeichnet mit 1 BIB Gourmand) anspruchsvolle regionale Gerichte und im Bistro Philippo mediterrane Speisen.

Naturparadies Nationalpark Kellerwald-Edersee

Die Lage inmitten der Heimat der Brüder Grimm und unweit des Nationalparks Kellerwald-Edersee, mit uralten, von der UNESCO als Kulturerbe geschützten Buchenwäldern, macht Die Sonne zum idealen Ausgangspunkt für Tagesausflüge oder Wanderungen in die nähere Umgebung. Dabei ist der Besuch des Nationalparks Kellerwald-Edersee, der 57.000 Quadratmeter groß und einer der größten zusammenhängenden Buchenwälder Europas ist, ein wirkliches Highlight. Denn der Park ist nicht nur ein Refugium für zahlreiche bedrohte Pflanzen- und Tierarten wie dem Schwarzstorch oder der Wildkatze. Er wurde auch von der UNESCO zum Weltnaturerbe ernannt. Wanderungen durch dieses Gebiet versprechen ganz besondere Abenteuer, zumal für die weiterführende Informationen den Besuchern auch ein Nationalparkzentrum zur Verfügung steht. Ein weiteres Muss beim Aufenthalt in der Sonne Frankenberg ist zudem ein Ausflug zum Edersee. Mit seinen 27 Kilometern Länge ist er vor allem bei Wassersportlern sehr beliebt und kann mit einer malerischen Landschaft aufwarten.

Fotos: (c) Die Sonne Frankenberg / Fotograf Ydo Sol

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.