Emirates erhält mehrere A380 – eine davon mit neuer Premium Economy Class

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Emirates hat seine 116. A380 in Empfang genommen: Das Airbus-Flugzeug mit der Kennung A6-EVL ist am Abend des 4. Dezember vom Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder gestartet und in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags in Dubai eingetroffen. Der Auslieferungsflug wurde mit einer Mischung aus konventionellem und nachhaltigem Kerosin betrieben. Emirates erhält im laufenden Monat noch zwei weitere A380, von denen eine mit dem lang erwarteten Premium-Economy-Class-Produkt ausgestattet sein wird.

Die neue Premium Economy Class von Emirates

Vor einigen Jahren wurde bereits bekannt, dass Emirates ebenfalls plant eine Premium Economy Class einzuführen. Es gab verschiedene Gerüchte wie diese aussehen soll, nun gibt es mehr Klarheit, wie aero.de berichtet. So hat die Airlines den RECARO PL3530 Sitz für ihr neues Kabinenprodukt ausgewählt. Das konkrete Design ist jedoch noch unbekannt. Klar ist jedoch, dass sich je nach Konfiguration zwischen 52 und 58 Sitze in der Reiseklasse an Bord der Airbus A380 befinden werden. Die Premium Economy Class wird entweder im unteren Deck in der Nase des Flugzeugs oder im oberen Deck ganz vorne zu finden sein.

Emirates neue Premium Economy Class
(c) RECARO

Die A380 ist ein fester Bestandteil von Emirates

Seit der Aufnahme in die Emirates-Flotte vor 12 Jahren ist die A380 mit ihren Innovationen wie der Bord-Lounge und den Spa-Duschen im Oberdeck das Flaggschiff der Airline und bei Fluggästen weiterhin sehr begehrt. Emirates hat den Flugbetrieb mit der A380 vor kurzem wiederaufgenommen.

Sir Tim Clark, Präsident der Airline: „Die A380 ist eine Erfolgsgeschichte für Emirates, die sich im starken Kundeninteresse widerspiegelt, wo auch immer wir sie im Laufe der Jahre eingesetzt haben. Das Flugzeug hat uns dabei geholfen, die Nachfrage an Flughäfen mit beschränkten Slots und auf unseren Hauptstrecken sowie auf der Langstrecke effizient zu bedienen. Wir konnten mit dem Platzangebot und der Technologie der A380 neue Konzepte an Bord einführen, die das Flugerlebnis zum Besseren verändert haben. Wir freuen uns auf die Einführung unserer Premium Economy-Class, die in den kommenden Monaten in einer A380 ihr Debüt feiern wird und werden weiterhin in unsere erstklassige Produkterfahrung der A380 investieren. Das Flugzeug wird auch im nächsten Jahrzehnt unser Flaggschiff bleiben, das wir auf mehr Strecken einsetzen werden, wenn die Reise-Nachfrage wieder zunimmt.“

Titelbild: (c) Emirates

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.