Final Call: Günstig First Class fliegen mit Lufthansa und SWISS

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Noch bis zum 1. März könnt Ihr ab Amsterdam günstig First Class fliegen – und zwar zu weltweiten Zielen mit Lufthansa und SWISS. Grundlage hierfür ist ein Partner Sale. Reisen könnt Ihr ab Ende März bis zum 19. Dezember 2020. Vor Ort gelten drei Tage oder die Nacht von Samstag auf Sonntag als Mindestaufenthalt.

Highlights in Kapstadt V&A Waterfront

Günstig First Class fliegen mit Lufthansa und SWISS

Folgende Preise gelten pro Person:

  • Delhi ab 1.591 Euro
  • Muskat ab 1.993 Euro
  • Johannesburg ab 2.091 Euro
  • Dar Es Salaam ab 2.178 Euro
  • Nairobi ab 2.207 Euro
  • Addis Abeba ab 2.510 Euro
  • Bogota ab 2.572 Euro
  • Buenos Aires ab 2.798 Euro
  • Kapstadt ab 2.841 Euro
  • Auckland ab 3.010 Euro
  • Sydney ab 3.057 Euro

Meilengutschrift

Bei Lufthansa Miles & More erhaltet Ihr auf der Langstrecke 300 Prozent der Entfernungsmeilen als Statusmeilen gutgeschrieben. Auf einem Zubringerflug erhaltet Ihr 2.000 Meilen. Ab dem Frequent Traveler Status gibt es einen Executive Bonus von 25 Prozent zusätzlich. Das macht natürlich besonders die Gutschrift bei Miles & More attraktiv.

Auch bei Aegean Airlines Miles + Bonus gibt es 300% der Entfernungsmeilen.

Die Lufthansa & SWISS First Class

Bei Lufthansa sind auf allen Flugzeugtypen, die über eine First Class verfügen dieselben Sitze verbaut. Die Kabinen umfassen 8 Sitze. Im First Class Terminal oder in den exklusiven First Class Lounges der Airline beginnt das Reiseerlebnis bereits vor dem eigentlichen Langstreckenflug.

Bei SWISS sind aktuell verschiedene First Class Produkte in der Luft, wobei sich an Bord der A340 das älteste befindet und an Bord der Boeing 777 das Neueste. An Bord der Boeing 777 findet Ihr 8 Sitze, die auf Wunsch mit einer Türe verschlossen werden können.

Kabinenfotos & Titelbild: (c) Lufthansa & SWISS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.