Hilton präsentiert vier einzigartige kulinarische Kreationen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Genießer aufgepasst: Hilton erweitert seine Speisekarte um vier neue köstliche und einzige Kreationen, die nun in zehn Hilton Hotels in Deutschland und 145 Hotels in Europa, dem Nahen Osten und Afrika erhältlich sind.

Die kulinarischen Neuentwicklungen entstanden im Rahmen des jährlichen Flavour and Flair-Wettbewerbs von Hilton, bei dem talentierte Gastronomie-Mitarbeiter aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika mit ihren Rezepten gegeneinander antreten mit dem Ziel, dass ihr Getränk oder Gericht auf den Speisekarten von Hilton in der gesamten Region erscheint.

Als langjähriger Pionier, sind die Restaurants und Bars von Hilton weltweit für die Entstehung berühmter kulinarischer Köstlichkeiten rund um Globus verantwortlich, von der Pina Colada über den Waldorf-Salat bis zum Red Velvet Cake. Die vier neusten Geschmackserlebnisse von Hilton folgen nun dem Trend:

Perfekte Backkunst: „The Belle Provence“

„The Belle Provence“ ist ein köstlicher sechslagiger Biskuitkuchen, der mit einer geschmacklich vielfältigen Kombination aus frischem Rosmarin, süßen Mandeln und saftigem Aprikosenkompott belegt ist. Hinter der süßen Sünde steht Chefkoch Ankit Rajak aus dem Hilton Salwa Beach Resort & Villas in Katar. Er ließ sich bei dem Rezept von der französischen Region Provence inspirieren, in der die meisten Aprikosen angebaut werden.
Hilton

Ein Cocktail vom Feinsten: „The Simia Sour“

Gäste, die diesen perfekt ausbalancierten Cocktail von Bar-Experin Andrea Vilajova aus dem Hilton Prag probieren, werden geschmackstechnisch in die Tropen entführt. Dies gelingt mit einer Reihe frischer Gin-Botanicals, spritzigem Zitronensaft und kräftigem Canberrysaft, gekrönt von Eiweißschaum.

hilton

Pure Power-Bowl: „The Rainbowl“

Diese beeindruckende Power-Bowl sucht ihresgleichen: Chef de Partie Pedro Caetano aus dem Conrad Algarve Resort in Portugal ließ sich bei der Kreation von den Farben eines Regenbogens inspirieren. Die Rainbowl besteht aus mit Blaubeeren glasiertem Lachs, Quinoa, schwarzem Chia, salzigem Granola und diversen exotischer Früchte und Gemüsesorten, die für einem atemberaubenden Regenbogeneffekt sorgen.
Hilton

Auch Mocktails können köstlich sein: „The Zinggreen Frost“

Dieser gesunde Mocktail besteht aus kaltem grünem Tee, aromatisiertem Ingwerwasser, Zitronensaft und süßen Honig sowie einem Hauch Minze. Barkeeper Mohammed Hassan aus dem Hilton Hurghada Plaza in Ägypten wollte, dass das Getränk bei jedem Schluck erfrischend und einen Hauch pikant schmeckt und sich von kalorienreichen, süßen Getränken differenziert.

Mehr: Werdet Mitglied in unserer Hilton Honors Facebook Community, der größten Hilton-Community im Internet

Emma Banks, Vice President of F&B Strategy & Development EMEA sagte: „Seit über einem Jahrhundert servieren wir kulinarische Innovationen, von der Pina Colada bis zum Red Velvet Cake. Unsere kulinarischen Expertenteams sind entschlossener denn je, kreativ zu sein und weltberühmte Köstlichkeiten zu kreieren. Die Flavour and Flair-Wettbewerbe inspirieren unsere talentierten Mitarbeiter dazu, die nächsten großen Gerichte zu entwickeln, die uns helfen werden, die Trends des nächsten Jahrhunderts zu prägen. Ab sofort sind die Produkte des Wettbewerbs auch in Deutschland erhältlich, probieren Sie sich gerne durch.“

Fotos: (c) 2021 Hilton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.