Hotel Review: Conrad Dubai

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nach einem tollen aber kurzen Aufenthalt im Hilton Dubai Creek machte ich mich mit dem Taxi auf den Weg in das Conrad Dubai.

Conrad Dubai – Das Hotel

Das Conrad liegt direkt an der Haltestelle World Trade Centre und ist mit der Roten-Line vom Flughafen sehr gut zu erreichen. Alternativ mit dem Taxi.  Die Hilton Gruppe ist in Dubai sehr stark vertreten und es verteilen sich viele Hotels vom Garden Inn bis zum Waldorf Astoria über die Stadt.

An der Rezeption gab es keine Sekunde Wartezeit. Der Empfang war gespielt herzlich und restlos übertrieben, aber das ist ja sehr häufig der Fall in dieser Region. Ich konnte mich freuen, dank meines Hilton Diamond Status gab es ein sehr großzügiges Upgrade auf eine Executive Suite. Sehr angenehm! Während des Check Ins schaute auch noch kurz der Duty Manager vorbei, um mich zu begrüßen.

 

Conrad Dubai – Das Zimmer

Kommen wir zu der Schokoladenseite vom Haus, das Zimmer. Die Einrichtung und Aufmachung ist sehr hochwertig und es wurde auf viele Details geachtet. Es ist ein klassischer, jedoch moderner Chic, der sehr gut in die Region und zum Ambiente eines Conrad Hotels passt.

Im Wohnzimmer könnte ich problemlos eine Fußballmannschaft unterbringen, von der Größe her wäre das kein Problem. Im Gegensatz zu anderen Reisebloggern mag ich ein größeres Zimmer durchaus gerne 😉 . Das erstaunlich bequeme Sofa lädt zum entspannen und Filme schauen ein. Nebenan befindet sich das Schlafzimmer, welches auch eine ordentliche Größe vorzuweisen hat.  Dort grenzt auch gleich das Badezimmer an, welches eine Regendusche und eine große Badewanne mit Blick auf Dubai bietet.  Das Doppelwaschbecken und die hochwertigen Pflegeprodukte runden das Badezimmer im Conrad ab.

 

Conrad Dubai – Der Service

Normalerweise muss man den guten Service in einem Conrad Hotel ja nicht weiter hervorheben, er ist meist einfach selbstverständlich. Leider muss ich diesen Punkt in diesem Review gesondert ansprechen. Vor nicht allzu langer Zeit war das Conrad Dubai ein Garant für sehr zuvorkommenden, freundlichen Service. Von diesem Aufenthalt kann ich das leider nicht sagen. Beispielsweise war in der Lounge mehr als 30 Minuten lang weit und breit kein Personal zu sehen. Das ist vor allem auch insofern unangenehm, da während meines Aufenthaltes alle Getränke nur auf Nachfrage zu erhalten waren und man sich nicht mit einem Wasser selbst versorgen konnte. Auch als ich abends zum Dinner in Restaurant gegangen bin gab es ein ähnliches Szenario. Ich saß mehr als 20 Minuten an meinem Tisch, ohne dass sich irgendjemand zu mir bemüht hat. Beides sind nur kurze Impressionen von Vorkommnissen während meines Aufenthaltes. Selbstverständlich ist dies absolut indiskutabel, in einem Hotel der Marke Conrad sowieso.

 

Conrad Dubai – Die Lounge

Was hier kulinarisch geboten wird, kann man immer noch als gut bezeichnen, ist aber längst nicht mehr das, wie es vor einiger Zeit war. Aus recht hochwertigen Speisen sind Frühlingsrollen aus der Tiefkühltruhe geworden. Aus vielen traditionellen  Vorspeisen sind Gemüse-Sticks geworden. Hier hat leider eine deutliche Reduzierung und Einsparung stattgefunden. Sehr schade, das habe ich von diesem Hotel nicht erwartet.

Sonst ist die Lounge großzügig geschnitten und verfügt über ausreichend Sitzmöglichkeiten. Dazu kommt ein netter Blick über Dubai. Einige Impressionen:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Conrad Dubai – Das Frühstück

Wir betreten einen großen dunklen Raum und sehen ein reichhaltiges Buffet mit vielen Tischen. Die Auswahl war groß und extrem reichhaltig. Eierspeisen oder asiatische Frühstücksspeisen werden auf Bestellung im Conrad frisch zubereitet. Leider war das Personal ein wenig überfordert und die Wartezeiten waren schon erheblich. Aber sonst ist für jeden Geschmack was dabei und satt wird man sicherlich.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Conrad Dubai – Kulinarik

Am vorletzten Tag entschied ich mich zum Lunch nochmal das Restaurant zu testen und wurde tatsächlich positiv überrascht. Das Personal vom Frühstück hat sich mein Lieblingsgetränk gemerkt, Wassermelonensaft und zack stand dieses zur Begrüßung auf dem Tisch.  Das Essen war sehr schmackhaft und von guter Qualität. Zur Abwechslung war der Service  sehr aufmerksam und zuvorkommend.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Übersicht

LAGE

ZIMMER

SERVICE

FRÜHSTÜCK

LOUNGE

KULINARIK

PREIS/LEISTUNG

Gesamteindruck

Fazit

Ein gutes Haus, welches viele Stärken hat. Die tolle nZimmer und ein solides Frühstücksbüffet überzeugen mich. Aber die Lounge und der Service ist nicht zu 100% das, was ich von einem Conrad erwarten würde. Ich hoffe, dass sich bis zu meinem nächsten Besuch etwas verbessert.

4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.