Hotel Review: Hilton München Park

img_6533

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nach dem ich in München schon im Hilton München City zu Gast war, hat es mich dieses mal in das Hilton München Park gezogen. Dieses Hotel ist eines der 3 Hilton Hotels in München.  Unsere Anreise erfolgte mit Bus und Bahn, was sehr umständlich war. Ich kann nur empfehlen ab München Ost-Bahnhof mit dem Taxi zu fahren und nicht auf den Bus zu warten.

Hilton München Park  – Das Hotel
Der Name ist Programm, das Hotel ist etwas abseits von der Innenstadt , mitten im Englischen Garten gelegen. Mit Bus und Bahn ist mal in ungefähr 20 Minuten am Odeonsplatz, zum Marienplatz benötigt man etwas mehr Zeit. Bei schönem Wetter könnt Ihr natürlich auch einen Spaziergang durch den Englischen Garten in die City machen, wofür Ihr auf jeden Fall 30 bis 40 Minuten einplanen solltet.

Beim betreten vom Hotel wurde uns gleich das Gepäck abgenommen und wir wurden freundlich und schnell an der Rezeption empfangen. Als Hilton Diamond habe ich ein Upgrade auf ein Executive Zimmer bekommen, welches bei meiner Anreise auch schon zur Verfügung stand.  Die Check out Zeit wurde  ohne Probleme für 16 Uhr am Sonntag bestätigt.. Zudem wurde mein Zimmerwunsch eines Twin- Zimmers ohne Probleme realisiert.

Hilton München Park Lobby
Große Lobby, die auch zum verweilen einlädt

 

Hilton München Park – Das Zimmer
Unser Zimmer hatte einen schönen Blick über den Englischen Garten und wenn man einen Blick um die Ecke gemacht hat, war abends die Allianz-Arena gut zu sehen.  Das Design war modern und man merkt, das die letzte Renovierung nicht nicht so lange her ist. Ein großer Vorteil im Sommer ist der kleine Balkon, leider ohne Tisch oder Stühle, was das Verweilen leider behindert.  Sonst ist der übliche Hilton Standard vorhanden.

Hilton München Park Executive Room
Twin Executive Room

 

Hilton München Park Executive Room
Gemütliche Betten

Angenehm fand ich auch die bequeme Liege vor dem Fenster.

Hilton München Park Executive Room

Auf dem Tisch wartete zudem ein sehr ansprechendes und leckeres Welcome Treatment.

Hilton München Park Welcome TreatmentTolles und leckeres Treatment zur Begrüßung

Das Badezimmer ist innenliegend, auf dem engen Raum ist alles wichtige vorhanden und die typische Bad-Ausstattung ist auch an Ihrem Platz.  Bei unser Ankunft stellten wir die Ablagefläche unter Wasser, da der Wasserhahn am lecken war. Dieser Fehler wurde jedoch schnell behoben.

Hilton München Park Badezimmer
Kleines aber sauberes Badezimmer

Hilton München Park – Die Executive Lounge

Diese liegt in der 12. Etage und ist nur mit der Zimmerkarte zugänglich.  Bei meinem Besuch war die Lounge zur Happy Hour Zeit von 18 bis 20 Uhr sehr gut gefüllt und das Lounge Personal machte für mich einen demotivierten und uninteressierten Eindruck. Besser mal Facebook checken als die Tische abzuräumen. Wir verbrachten über eine Stunde in der Lounge ohne dass die Tische abgeräumt wurden. Zudem war die Lounge für die vielen Gäste viel zu klein, sodass es gerade zur Happy Hour schwer ist einen freien Tisch zu finden. Die Auswahl an Essen bestand aus Hähnchen im Knuspermantel und einer fleischlosen Option.  Zudem Käse, Salat und einem Dessert. Der Geschmack und die Qualität waren sogar gut, aber einen erneuten Besuch bei dem ich um einen Tisch kämpfen muss, muss ich nicht haben.

Die Getränkeauswahl war im Prinzip ganz in Ordnung. Schade nur, dass auch hier nur dann die Flaschen und auch Gläser nachgefüllt wurden, wenn das Personal Lust dazu hatte.

Hilton München Park Executive Lounge
Wie mann oben schön erkennen kann, sind noch 2 Gläser vorhanden, diese wurden sporadisch und nach Laune vom Personal nachgefüllt

 

Dieses Foto beschreibt den Zustand aller Tische in der Lounge eigentlich recht gut:

 

Hilton München Park Executive Lounge
Dauerzustand in der Lounge

Hilton München Park   – Das Frühstück

Das Frühstück findet im Restaurant statt, welches zwar ein schönes Design hat, aber eine Atmosphäre wie ein großer Speisesaal im Schullandheim hat. Die Tische im Restaurant sind teilweise derart dicht zusammengestellt, dass wir teilweise das Gefühl hatten der Tischnachbar esse mit vom Teller. Außerdem herrschte ein sehr starker Lautstärkepegel, sodass wir uns nach einiger Zeit dazu entschieden haben uns auf die neu gestaltete Außenterrasse zu setzen, welche schön geworden ist.

Hilton München Park Terrasse

Die Auswahl an kleinen Spezialitäten aus Bayern wie z.B. Kaiserschmarrn, Obazda, Schmalz hat mir persönlich gefallen, genau so wie die Pancakes. Leider haben wir teilweise sehr lange auf unseren bestellten Kaffee und den frischen Orangensaft gewartet.

Hilton München Park Frühstück

Der Eierstand sah aus als ob dort eine Bombe eingeschlagen hatte. Personal war weit und breit nicht zu sehen, aber der ganze Tresen war mit kalten und unappetitlichen Eierspeisen überfüllt. Aussage vom Personal, was nach ca. 10 Minuten aufgetaucht ist: Man solle doch was von den bereits fertigen (kalten) Eierspeisen nehmen.

Hilton München Park FrühstückSehr unschön und einfach nicht zum Hotel passend

Sauberkeit wurde auch beim Geschirr nicht wirklich groß geschrieben. Fünf von sieben Tassen, die wir uns angeschaut haben, waren nicht sauber.

Hilton München Park Frühstück
So sahen leider nicht wenige Tassen aus

Teilweise reichten die Schlangen vom Frühstücksraum bis zu den Aufzügen. Die „Frühstücksampel“ könnte man ruhig die ganze Zeit ab 9 Uhr auf tiefrot stellen:

Hilton München Park Frühstück
Das Bild sagt mehr als 1.000 Worte

Übersicht

Lage

Zimmer

SERVICE

FRÜHSTÜCK

LOUNGE

PREIS/LEISTUNG

Gesamteindruck

Fazit

Wenn man Entspannung in der Stadt sucht, ist dieses Hotel genau die richtige Adresse. Für einen kurzen Trip in die Stadt etwas angebunden, dafür sehr ruhig und mit Zimmern zum wohlfühlen. Leider ist die Lounge und auch das Frühstück servicetechnisch ein Disaster. Hier ist mehr zu erwarten, zumal das Hilton Park nicht selten auch recht gut bepreist ist.

3.3

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.