Hotel Review: Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Lobby im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bevor es nach einer schönen Zeit in Asien zurück nach Hause ging, stand noch eine Übernachtung im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi an. Nach schönen Aufenthalten in anderen Starwood Hotels auf Phuket und in Kuala Lumpur, war ich gespannt, wie dieses Hotel sein würde. Die folgenden Hotels habe ich im Rahmen meiner Reise bereits reviewed:

The Naka Island Phuket – A Luxury Collection Resort & Spa

The Westin Siray Bay Phuket

Le Méridien Kuala Lumpur

Und um zu den jeweiligen Hotels zu kommen, nutzte ich die folgenden Airlines und Lounges:

Qatar Airways Business Class A350 Frankfurt – Doha

Qatar Airways Business Class Lounge Doha

Qatar Airways First Class A380 Doha – Bangkok

Thai Airways Business Class Bangkok Phuket + Lounge

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi – Das Hotel

Das Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi liegt vor allem im Hinblick auf den Flughafen sehr günstig. Mit dem Taxi kann man das erst Ende 2014 eröffnete Hotel binnen 20 Minuten erreichen, was deutlich angenehmer als die mindestens 40 Minuten dauernde Fahrt zu verschiedenen Hotels in der Innenstadt. Für einen Abflug am Folgetag liegt das Le Méridien Suvarnabhumi also sehr praktisch. Ansonsten ist um das Hotel rum recht wenig los. Wenn ihr Golf spielt, seid ihr jedoch goldrichtig in dem Hotel aufgehoben, da es sich in Mitten von einem großen Golfareal befindet.

Im Hotel angekommen fand der Check In in der wie ich finde sehr schön gestalteten Lobby statt.

Lobby im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Gebucht hatte ich im Rahmen der wöchentlichen SPG Hot Escapes das Hotel kurz vor meinem Aufenthalt im August 2015 für umgerechnet 95 Euro. Ein Deluxe Zimmer war es ursprünglich, das Upgrade erfolgte auf ein Grande Club Zimmer. Als SPG Platinum Mitglied hat man jedoch Anspruch auf das Beste verfügbare Zimmer, inklusive Standard Suiten. Angeblich waren laut Aussage der Mitarbeiterinnen alle Suiten ausgebucht, was sich jedoch durch die SPG App als falsch herausstellte. Hier konnte man noch mindestens 9 Suiten buchen. Ich nahm jedoch erstmal mein Grande Club Zimmer und kontaktierte dort SPG Assist auf twitter. 2 Minuten später klingelte das Telefon und die Managerin on Duty meldete sich. Auf einmal sei ein Suite frei. Aha. Da ich jedoch bereits ein wenig mich im Zimmer verteilt hatte, entschloss ich mich im Zimmer zu bleiben.

Le Méridien Bangok Suvarnabhumi – Das Zimmer

Dem Grand Club Zimmer sah man deutlich an, dass noch nicht viele Leute in dem Zimmer gewohnt haben. Ja, so ein neues Hotel ist durchaus cool. Das Zimmer hatte ein ausreichende Größe und war vom Design her schön modern. Dominiert wurde das Zimmer natürlich vom großen King Size Bett.

Grand Club Zimmer im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Im hinteren Teil des Zimmers befand sich noch eine Chaiselongue mit einem kleinen Couchtisch. Ein Schreibtisch war natürlich auch vorhanden.

Grand Club Zimmer im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Etwas später am Tag wurde noch ein nettes Welcome Treatment bestehend aus Bier, Obst und Nüsschen gebracht.

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi Welcome Treatment

Was mir am Grand Club Zimmer im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi auch gut gefallen hat, war das schöne große Badezimmer mit separater Dusche und Badewanne.

Badezimmer im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi – Statusvorteile

Zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes im August 2015 war laut Aussage des Personals die geplante Club Lounge noch nicht fertiggestellt. Es gab jedoch Ersatz für SPG Platinum Gäste und Gäste, die ein Club Zimmer gebucht haben. Tagsüber konnte man an der Hotelbar kostenfrei alkoholfreie Getränke und Kaffee konsumieren. Abends zwischen 18 Uhr und 20 Uhr wurden alkoholische Getränke und Tapas angeboten.

Die Happy Hour suchte auch ich auf. In Sachen alkoholische Getränke wurde Bier, Wein, Sekt und ein paar Spirituosen angeboten.

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi Happy Hour in der Bar Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi Happy Hour in der Bar Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi Happy Hour in der Bar

Für die Tapas war ein kleines Buffet aufgebaut, welches auch immer wieder nachgefüllt wurde.

Die angebotenen Kleinigkeiten waren durchaus recht lecker und ein guter Ersatz für die fehlende Club Lounge.

Interessant ist jedoch, dass wie Ben von One Mile At A Time berichtet, die Club Lounge immer noch nicht eröffnet ist und es anscheinend auch nicht mehr geplant ist.

Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi – Frühstück

Das Frühstücksbuffet im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi wird im Hotelrestaurant angeboten und ist vom Angebot her durchaus gut. Es gibt viele warme und kalte Angebote am Buffet und man kann sich auch Eierspeisen frisch zubereiten lassen. Vom Design her finde ich das Restaurant auch gelungen,

Seid Ihr schon Mal im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi gewesen? Was war Euer Eindruck?

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Statusvorteile

Preis / Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Alles in Allem hat mir der Aufenthalt im Le Méridien Bangkok Suvarnabhumi sehr gut gefallen. Die Lage ist für den Flughafen sehr gut. Das Hotel ist schön designed und die Mitarbeiter sind freundlich. Das Zimmer hat mir persönlich sehr gut gefallen und die angebotenen Benefits in Ermangelung einer Club Lounge waren angemessen. Leider war das Wetter als ich Zeit gehabt hätte den Pool zu testen gerade schlecht. Wenn ich mal wieder eine Nacht in der Nähe vom Flughafen Bangkok brauche, schaue ich wieder vorbei.

4.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.