Lufthansa erweitert Flugangebot nach Dubai

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Dubai gehört zu den wenigen internationalen Destinationen, die bereits ein Jahr lang schon wieder für den internationalen Tourismus geöffnet sind. Urlauber können unter Einhaltung der Testregularien und weiterer Regeln problemlos in die pulsierende Metropole reisen. Insbesondere in den Wintermonaten war die Nachfrage hoch und auch für die kommende Wintersaison zeichnet sich ein ähnliches Bild ab. Hinzukommt, dass im Herbst die EXPO Dubai startet.

Lufthansa erhöht dementsprechend ihr Angebot in das Emirat. Rechtzeitig zum Winterhalbjahr und eben passend zur Eröffnung der EXPO startet die Airline wieder direkt von München nach Dubai. Ab dem 1. Oktober bis zum 23. April – dem Ende der bayerischen Osterferien – fliegt ein Airbus A350-900 dreimal wöchentlich an den Persischen Golf. LH 638 startet mit idealen Flugzeiten: Abflug ab München ist um 22:30 Uhr, die Ankunft in Dubai ist am folgenden Tag um 6:40 Uhr. Zurück geht es um 8:30 Uhr mit Ankunft in München um 12:50 Uhr.

Lufthansa fliegt wieder nach Dubai

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Bereits bis zum Frühjahr 2016 flog Lufthansa täglich von ihrem zweiten Hub München nach Dubai. Seitdem wurde lediglich die Strecke von Frankfurt aus bedient. Auch Austrian Airlines stellte damals ihre Verbindung ab Wien ein. SWISS fliegt weiterhin fast täglich von Zürich in die Wüstenmetropole.

Wir freuen uns, erstmals seit Beginn der Pandemie wieder ein attraktives Langstreckenziel als Neuanflug ab München anbieten zu können. Aufgrund der hohen Nachfrage ist München, nach Frankfurt und Zürich, das dritte Drehkreuz der Lufthansa Group, das Dubai in den Flugplan aufnimmt. Und zum ersten Mal können unsere Fluggäste ab München mit dem nachhaltigsten Langstreckenflugzeug unserer Flotte in die Emirate reisen: dem Airbus A350-900,“ sagt Stefan Kreuzpaintner, Chef des Münchner Drehkreuzes und Vertriebschef der Lufthansa Group.

Auch interessant: Lufthansa reaktiviert A340-600 mit First Class

Titelbild: (c) Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.