Lufthansa First Class: Star Alliance Gold mit nur einer Reise erreichen

Neue Star Alliance Lounge Rom

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Aktuell gibt es ein interessantes First Class Angebot, mit dem der Star Alliance Gold Status leicht erflogen werden kann. Grundlage für die Strategie ist ein Lufthansa First Class Tarif von London nach Buenos Aires, als Partner Sale. Laut den Tarifbedingungen ist der Sale bis zum 3. Februar 2020 gültig, das muss jedoch nicht so bleiben. Reisen können bis zum 10. Dezember 2020 stattfinden. Vor Ort gelten 5 Tage oder die Nacht von Samstag auf Sonntag als Mindestaufenthalt.

Star Alliance Gold mit nur einer Reise erreichen

Lufthansa verkauft derzeit ab London günstige First Class Flüge zum Partnertarif. Im Rahmen dessen ist auch die Flugroute nach Buenos Aires stark vergünstigt und wird bei zwei Personen für bereits unter 2.400 Euro pro Person verkauft. Von Stockholm geht es via Frankfurt nach Buenos Aires und wieder zurück.

Dieses Routing verspricht eine hohe Meilengutschrift. Konkret erreicht Ihr bei SAS Eurobonus  über 46.000 Statusmeilen, sodass Ihr die Hürde zum Goldstatus überschreitet, für den SAS Gold Status benötigt Ihr nämlich 45.000 Statusmeilen.

Mit dem Star Alliance Gold Status genießt Ihr unter anderem die folgenden Privilegien:

  • First- oder Business Class Check In
  • Fast Track an der Sicherheitskontrolle
  • Lounge Zugang zu über 1.000 Star Alliance Airline-Lounges weltweit mit einem Gast
  • Priority Boarding
  • Erhöhte Freigepäckmenge
  • Und vieles mehr.
(c) Star Alliance

Die Lufthansa First Class

Bei Lufthansa sind auf allen Flugzeugtypen, die über eine First Class verfügen dieselben Sitze verbaut. Die Kabinen umfassen 8 Sitze. Im First Class Terminal oder in den exklusiven First Class Lounges der Airline beginnt das Reiseerlebnis bereits vor dem eigentlichen Langstreckenflug.

(c) Lufthansa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.