Lufthansa Statusmeilen sammeln | Routings in Europa

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Lufthansa Statusmeilen sammeln wird in den letzten Monaten des Jahres durchaus nochmal akut. Zusätzlich zum Zeitdruck haben viele auch keine Zeit mehr für größere Trips mit Langstrecken. Natürlich sind Langstreckenflüge die attraktivere Möglichkeit zum Lufthansa Statusmeilen sammeln, jedoch gibt es auch innerhalb Europas ein paar attraktive Optionen, die man im Zweifelsfall auch mal an einem Wochenende abfliegen kann.

Disclaimer: Am besten lassen sich die Lufthansa Statusmeilen in der Buchungsklasse D generieren, darauf beziehen sich auch unsere Beispiele aus der ITA Matrix. Jedoch lassen sich dort die Flüge nicht direkt buchen und auch über die Webseiten von SWISS, Lufthansa und Austrian lässt sich die D Klasse nicht explizit einbuchen.

Insofern empfehlen wir Euch ein kompetentes Reisebüro zu konsultieren. Dieses kann die Buchungsklasse D gezielt einbuchen. Wir empfehlen gerne Dibalog Travel. Alternativ könnt Ihr auch telefonisch bei der Airline direkt buchen und dort die Buchungsklasse D gezielt anfragen.

Lufthansa Statusmeilen mit Austrian Airlines sammeln

Ab Hamburg gibt es aktuell einen recht guten Tarif von Austrian Airlines über Wien nach Prag. Prag lohnt sich immer für einen Wochenendtrip und in der Adventszeit sowieso.

Lufthansa Statusmeilen sammeln

Inklusive Executive Bonus erhaltet Ihr hier 10.000 Lufthansa Statusmeilen. Ohne sind es 8.000.

Ab Prag könnt Ihr dann direkt eigentlich ein weiteres Ticket anfliegen. Es geht für 483 Euro über Wien nach Mailand:

Lufthansa Statusmeilen sammeln in Europa

Auch hier gibt es 10.000 Meilen mit Executive Bonus und 8.000 ohne sammeln.

In „einem Rutsch“ könnt Ihr also im optimalen Fall 20.000 Lufthansa Statusmeilen sammeln. Die kosten liegen insgesamt bei 1.047 Euro, was für ein Routing in Europa gar nicht mal so schlecht ist.

 

Ab Berlin Lufthansa Statusmeilen sammeln

Ab Berlin gibt es auch einige recht gute D-Klasse Tarife. Beispielsweise gibt es einen Tarif von Berlin über München und Frankfurt nach Madrid mit sehr guten Verfügbarkeiten.

Lufthansa Statusmeilen sammeln

Durch das weitere Segment innerhalb Deutschlands gibt es natürlich auch mehr Meilen. So landen bei diesem Routing 12.500 Statusmeilen inklusive Executive Bonus auf Eurem Miles & More Konto. Ohne sind es 10.000.

Zu ähnlichen Preisen könnt Ihr auch nach Palma de Mallorca, Valencia oder Malaga fliegen.

 

Über 23.000 Lufthansa Statusmeilen sammeln

Bei diesem Routing geht es zuerst von Berlin über Zürich nach Amsterdam. Hier erhaltet Ihr für alle Segmente 10.000 Meilen mit Executive Bonus und 8.000 ohne.

Lufthansa Statusmeilen sammeln

Ab Amsterdam wiederum gibt es einen weiteren SWISS Business Class Tarif, mit dem man eine ordentliche Anzahl an Lufthansa Statusmeilen sammeln kann. Dieser führt Euch nach Athen:

Lufthansa Statusmeilen sammeln

Auf diesem Routing erhaltet Ihr 13.750 Meilen mit dem Executive Bonus und 11.000 Statusmeilen ohne.

Wenn Ihr beide Routings miteinander kombiniert, erhaltet Ihr als Lufthansa Statuskunde 23.750 Statusmeilen inkl. Executive Bonus für 1.414 Euro.

 

12.500 Meilen innerhalb eines Tages sammeln

Ja, auch das ist durchaus möglich. So könnt Ihr von Düsseldorf nach Mailand jeweils via München und Frankfurt hin und zurück am selben Tag fliegen. Ihr sammelt hierbei 12.500 Meilen inkl. Executive Bonus, ohne sind es 10.000. Der Kostenpunkt liegt bei ca. 630 Euro:

Lufthansa Statusmeilen sammeln

Möglich ist dies ab jedem Lufthansa Abflughafen in Deutschland, abgesehen von Frankfurt und München natürlich. Jedoch würde ich diese Möglichkeit nur dann wählen, wenn Ihr überhaupt keine Zeit mehr habt. Ansonsten kann man schon ruhig eine Nacht in Mailand verbringen.

 

InsideFlyer.de | Kommentar

Nein, diese Routings haben natürlich nicht die beste Ratio, jedoch ist dies innerhalb Europas auch schwierig. Vielmehr sollen die Beispiele als Inspiration für Euch diesen, falls Ihr keine Zeit für längere Trips mehr habt und noch schnell 10.000 Meilen oder mehr aufs Konto müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.