Mehr Komfort an Bord bei Delta

Mehr Komfort an Bord bei Delta Airlines

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Passagiere ab Deutschland und der Schweiz können sich nun auf mehr Komfort an Bord bei Delta freuen. Die nordamerikanische SkyTeam Airlines hat in den vergangenen Wochen einige neue Bordprodukte bzw. Bordservices eingeführt, die, die Zeit an Bord noch angenehmer gestalten sollen.

Mehr Komfort an Bord bei Delta mit Delta Comfort+

Reisende, die mit Delta von dort abfliegen, können auf delta.com ein neues Tarifangebot wählen. Delta Comfort+, ursprünglich eine Upgrade-Option der Main Cabin, bietet Passagieren zahlreiche Vorteile: von zusätzlicher Beinfreiheit, einer Rücklehne mit höherem Neigungswinkel über ein eigenes Gepäckfach bis hin zu Priority Boarding.

Mehr Komfort an Bord bei Delta
Foto: Delta Comfort+

 

Mehr Komfort an Bord bei Delta – Weitere Services

Abgesehen vom neuen Tarifangebot gibt es noch weitere Neuerungen. Besonders attraktiv ist die neue, kostenfreie Messengerfunktion. Für die Nutzung von WhatsApp, iMessage und Facebook Messenger fallen keine Wifi-Kosten an Bord an. So kann man auch auf 11.000 Meter Höhe mit Freunden unkompliziert in Kontakt bleiben.

Weitere Neuerungen:

  • Bubbly gibt es nun auch in der Economy Class: In der Main Cabin und Delta Comfort+ wird kostenfreier Avissi-Prosecco gereicht, sodass man auf den Flug direkt anstoßen kann. Außerdem werden Menükarten eingeführt und verbesserte Speisen sind verfügbar.
  • Die Delta Amenity Kits von TUMI erfreuen sich bereits großer Beliebtheit. Sie sind mit Produkten von Kiehl’s ausgestattet. Die TUMI Amenity Kits können sich Delta-One-Passagiere in TUMI-Stores kostenfrei personalisieren lassen. Nice!
  • In der Delta App kann man nun auch live sein Aufgabegepäck verfolgen, sodass, das lästige Warten am Gepäckband wegfällt, sollte es der Koffer mal nicht geschafft haben.
Aufgrund der erfolgreichen Wiederaufnahme des saisonalen Nonstop-Fluges von Berlin-Tegel nach New York-JFK im vergangenen Jahr, wird Delta die Verbindung auch in der diesjährigen Sommersaison wieder anbieten. Damit führt die US-Airline acht tägliche Flüge von fünf deutschen Städten in die USA durch. Ab der Schweiz geht es täglich nach Atlanta und New York-JFK.
Titelbild: (c) Delta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.