Nach Kauf der Apple Leisure Group: Hyatt kann europäisches Portfolio um 60% erweitern

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Hyatt gab kürzlich die Übernahme der der Apple Leisure Group, einer führenden Luxus-Resort-Management-Services, Reise- und Hospitality-Gruppe für 2,7 Milliarden US-Dollar bekannt. Die Transaktion soll final im 4. Quartal 2021 abgeschlossen werden.

Die Apple Leisure Group beinhaltet das größte Portfolio von luxuriösen All-Inclusive-Resorts in Nord-, Süd- und Mittelamerika, darunter die bekannten Marken Secrets® Resorts & Spa, Dreams® Resorts & Spas, Breathless® Resorts & Spas und Zoëtry® Wellness & Spa Resorts sowie die schnell wachsende Marke Alua® Hotels & Resorts. Insbesondere letztere Marke expandiert mittlerweile auch stark im europäischen Markt.

Auch interessant: 7Pines Resort Ibiza: Debüt der Marke Destination by Hyatt in Europa

Das Hotelportfolio der Apple Leisure Group besteht aus über 33.000 Zimmern in 10 Ländern. Das Portfolio ist von neun Resorts im Jahr 2007 auf ca. 100 Häuser bis Ende 2021 angewachsen und verfügt über  24 abgeschlossene Verträge mit einer großen Anzahl zusätzlicher Hotels, die sich im Entwicklungsprozess befinden. Der Unlimited Vacation Club® der Apple Leisure Group ist ein exklusiver Reiseclub, dessen Teilnehmer von Vorzugspreisen und anderen Vorteilen in den Häusern der AMR™ Collection profitieren. Mit über 110.000 Mitgliedern ist die Mitgliedschaft im Unlimited Vacation Club® in den letzten fünf Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 18 Prozent gewachsen.Hyatt

Mehr als 100 neue Hotels im Hyatt Portfolio

Der Zukauf wird die Präsenz von Hyatt im Luxusreisesegment ausbauen und das Portfolio des Unternehmens um rund 100 Hotels und weitere 24 abgeschlossenen Verträgen in Europa und Nord- und Südamerika erweitern.

Nach Abschluss der Transaktion wird die Hotelkette das weltweit größte Portfolio an Luxus-All-inclusive-Resorts anbieten, seine globale Resort-Präsenz verdoppeln, der größte Betreiber von Luxushotels in Mexiko und der Karibik sein und seine Präsenz in Europa um 60 Prozent erweitern. Durch die Übernahme wird die Präsenz der Marke Hyatt auf 11 neue europäische Märkte ausgedehnt, was das Wachstumspotenzial von Hyatt in Europa, einer für das globale Wachstum im Freizeitreiseverkehr entscheidenden Region, erheblich steigert.

Mehr: Trete hier unserer World of Hyatt Online Community bei

Die kombinierten Ressourcen der Apple Leisure Group und Hyatt eröffnen erweiterte Angebote und Erlebnisse zum Nutzen der hochwertigen Gäste- und Kundenbasis der beiden Unternehmen. Das exklusive Mitgliedschaftsangebot der Unlimited Vacation Club®, wird mehr als 110.000 leidenschaftliche Reisende näher an die Marke heranführen, wenn sie anstatt für Urlaubsreisen geschäftlich unterwegs sind. Nach Abschluss der Transaktion wird Hyatt prüfen, wie World of Hyatt und Unlimited Vacation Club® ihren Mitgliedern einen Mehrwert und einzigartige Treuevorteile bieten können, von denen auch die Hoteliers profitieren.

Fotos: (c) Hyatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.