Singapore Airlines: Günstige Business Class Flüge nach Australien

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ab Oslo gibt es aktuell wieder günstige Business Class Flüge nach Australien zu buchen. Ausgeführt werden die Flüge von Singapore Airlines. Laut Tarifregeln könnt Ihr das ganze Jahr 2018 über bis Ende Februar 2019 abheben. Der Mindestaufenthalt vor Ort beträgt 7 Tage. Ein kostenfreier Stopover in Singapur ist möglich.

Günstige Business Class Flüge nach Australien – Übersicht der Ziele

Ab Oslo geht es via Frankfurt, München, Stockholm oder London nach Singapur und von dort aus nach Australien.

 

 Singapore Airlines Business Class Angebote nach Australien – Meilengutschrift

Singapore Airlines bucht die günstigen Business Class Flüge in die Buchungsklasse D ein. Das bedeutet, dass Ihr bei Lufthansa Miles and More 150 Prozent der Entfernungsmeilen gutgeschrieben bekommt. Auf dem Flug nach Sydney würdet Ihr zum Beispiel über 30.000 Meilen erhalten.

Bei Aegean Airlines Miles+Bonus erhaltet Ihr 125 Prozent der Entfernungsmeilen auf Euer Konto. Bei Turkish Airlines Miles&Smiles gibt es wie bei Miles and More 150 Prozent. Dieselbe Meilengutschrift gibt es auch bei SAS Eurobonus.

 

Die Singapore Airlines Business Class

Ab London, Frankfurt, Stockholm oder Amsterdam habt Ihr durchaus auch die Chance den neuen Singapore Airlines Business Class Sitz in einer 1-2-1 Konfiguration zu testen.

Singapore Airlines Business Class Angebote

Auf den Weiterflügen ab Singapore wird meistens die Boeing 777-300ER eingesetzt, welche auch ein 1-2-1 Business Class Produkt – wie in der A380 –  verbaut hat.

Gute Preise in der Singapore Airlines Business Class nach Austalien

Auf dem Flug nach Perth könnt Ihr zudem die neue Singapore Airlines Boeing 787-10 Business Class testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.