SPG Status leicht gemacht

SPG Status leicht gemacht

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Starwood Preferred Guest oder auch SPG ist aktuell mein präferiertes Hotelprogramm. Vorher war ich bei Hilton HHonors zu Hause, jedoch wurde ich von Freunden erfolgreich überzeugt zu SPG zu wechseln.

Das SPG Programm

Zur Marke Starwood Hotels and Resorts gehören aktuell über 10 Marken und 1.800 Hotels. In den kommenden Jahren ist eine signifikante Erhöhung der Anzahl an Starwood Hotels vorgesehen. Außerdem steht ein Merger mit Marriott an. Des weiteren kann man auch in ausgewählten Design Hotels Punkte sammeln und einlösen.

Bei SPG gibt es neben dem Basislevel noch die Stufen Gold und Platinum. Für den Gold Status benötigt Ihr 10 Aufenthalte oder 25 Nächte. Um Platinum Preferred Guest zu werden, müsst Ihr 25 Aufenthalte in Starwood Hotels verbringen oder 50 Nächte. Des weiteren gibt es, je mehr Nächte Ihr sammelt, noch den SPG Platinum 50, SPG Platinum 75 und SPG Platinum 100 Ambassador Status.

Als qualifizierende Nächte oder Aufenthalte zählen bei Starwood Preferred Guest bezahlte Aufenthalte oder auch reine Punkte-Awards oder Points&Cash Awards.

SPG Gold Status SPG Gold Status

Die folgenden Vorteile erhaltet Ihr mit dem Gold Status:

  • 3 Starpoints pro US Dollar
  • Late Check Out bis 16 Uhr nach Verfügbarkeit
  • Upgrade auf höherwertiges Zimmer
  • Willkommensgeschenk: Starpoints, Drink Voucher,  Premium Internet

SPG Platinum StatusSPG Platinum Status

Die folgenden Vorteile erhaltet Ihr mit dem Platinum Status:

  • Kostenfreies Premium Internet
  • Nutzung der Club Lounge
  • Late Check Out
  • Willkommensgeschenk: Kontinentales Frühstück, Starpoints, lokales Präsent
  • Upgrade auf das beste verfügbare Zimmer, inklusive Standard Suiten

Des weiteren gibt es noch die weiterführenden Statuslevel:

Ab 50 Nächten kann man zwischen 10 Upgrade Vouchern, dem Gold Status für einen Freund oder diversen Gutscheinen wählen.

Als Platinum 75 kann man Your24 nutzen. Das beudeutet, dass Ihr zu der Zeit wo Ihr eincheckt, auch auschecken könnt. Gerade bei späten Abflügen ist das durchaus sehr nützlich.

Als Platinum 100 Ambassador erhaltet Ihr Euren persönlichen Ansprechpartner bei SPG, euren Ambassador. Dieser steht Euch bei allen möglichen Anfragen zur Seite. Ich selbst bin Platinum 100 und manchmal ist der Ambassador Service durchaus sehr nützlich.

Wie am besten einen SPG Status erreichen?

Starwood Preferred Guest bietet keinen Status Match an. Man muss sich hier tatsächlich „hochschlafen“. Eine Status Challenge hilft Euch jedoch dabei etwas. Ihr benötigt neun anrechnungsfähige Übernachtungen für Gold oder 18 anrechnungsfähige Übernachtungen für Platinum innerhalb von drei zusammenhängenden Monaten, welche Ihr wählen könnt. Man kann die Challenge auch einen Monat rückwirkend starten.

Hier seht Ihr einige Möglichkeiten wie Ihr günstige Stays bzw. Nächte in Europa generieren könnt:

Allgemein sind jedoch gerade oft auch am Wochenende die Preise bei den Starwood Hotels recht günstig, sodass man jetzt nicht auf biegen und brechen ausgerechnet nach Frankfurt muss.

InsideFlyer.de | Kommentar

Lohnt sich der SPG Platinum Status? Meiner Meinung nach auf jeden Fall. Als Platinum wurde ich bei so gut wie all meinen Aufenthalten sehr gut behandelt und habe oft extrem gute Upgrades bekommen. Die Regel ist ja ohnehin, dass man als Platinum das beste verfügbare Zimmer inklusive Standardsuiten erhält, aber nicht selten gibt es auch mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.