SWISS führt zwei neue Varianten ihres Catering-Konzepts „SWISS Saveurs“ ein

Swiss Saveurs

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mit zwei neuen Initiativen wird SWISS die Lebensmittelverschwendung im Rahmen ihres Verpflegungskonzepts SWISS Saveurs auf Kurz- und Mittelstreckenflügen in der Economy Class langfristig reduzieren.

Neu können Fluggäste mit „SWISS Saveurs Pre-Order“, sämtliche frischen Produkte aus dem Menü individuell vorbestellen. Bei „SWISS Saveurs To Go“ können sie auf den letzten Abendflügen die übrig gebliebenen Frischprodukte zu einem deutlich reduzierten Preis erwerben.

SWISS Saveurs vorab bestellen

SWISS bietet ihren Fluggästen in der Economy Class auf Kurz- und Mittelstreckenflügen ab sofort die Möglichkeit, ihr Wunschprodukt individuell aus der jeweils aktuellen SWISS Saveurs Menükarte online vorzubestellen. Zur Auswahl stehen sämtliche frischen Produkte wie Salate, süsse Backwaren oder Sandwiches, die nach Rezepturen des Schweizer Traditionsunternehmens Confiserie Sprüngli zubereitet werden und zusätzlich auf den längeren Flügen einen Beyondmeat-Burger.

Das Wunschprodukt kann einfach über den separaten Buchungslink bis 36 Stunden vor Abflug bestellt werden. Das Angebot ist verfügbar für alle Kurz- und Mittelstreckenflüge von und nach Zürich und Genf ab dem 20. April 2022, deren Flugzeit mehr als 50 Minuten beträgt. Die Bezahlung erfolgt erst an Bord und zu einem reduzierten Preis, wenn die Produkte von der Kabinenbesatzung überreicht werden.

SWISS Saveurs

Die Reduzierung von Abfall und die unnötige Entsorgung von Lebensmitteln spielen eine wichtige Rolle in unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, erklärt Tamur Goudarzi Pour, Chief Commercial Officer SWISS. „Mit der Pre-Order-Initiative möchten wir die nachfragegerechte Herstellung der frischen Produkte weiter optimieren, um so die Entsorgung von Lebensmitteln an Bord zu reduzieren.“

Darauf zahlt auch eine weitere Initiative ein, die SWISS ebenfalls per 20. April lanciert. Im Rahmen von «SWISS Saveurs To Go» bietet die SWISS Kabinenbesatzung den Gästen auf dem letzten Abendflug eines Flugzeugs nach Zürich oder Genf nach dem regulären Service die nicht verkauften frischen Produkte nach Rezepturen der Confiserie Sprüngli an.

Die Verfügbarkeit des Angebots wird jeweils per Bordansage kurz vor der Landung angekündigt. Je nach Verfügbarkeit wird den Gästen entweder eine Tüte mit einem oder zwei frischen Produkten in einer Überraschungstasche, die von der Kabinenbesatzung zusammengestellt wird, zu einem deutlich reduzierten Preis angeboten.

Fotos: (c) SWISS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.