Alternativen zu airberlin topbonus

United Club Chicago O'Hare Terminal 2 Bar

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nachdem airberlin topbonus vergangene Woche Insolvenz angemeldet hat und erste Berichte über verweigerten Loungezugang auftauchen, wird es höchste Zeit sich Gedanken über Alternativen zu airberlin topbonus zu machen.

Alternativen zu airberlin topbonus in der oneworld

British Airways Executive Club

Alternativen zu airberlin topbonus British Airways Executive Club

Innerhalb der oneworld Allianz ist meiner Meinung nach British Airways Executive Club das attraktivste Programm, um sich einen neuen Status zu sichern. Die Statusqualifikation sieht wie folgt aus:

  • Executive Club Bronze (Oneworld Ruby): 300 Tier Points + 2 British Airways / Iberia Flüge oder 25 British Airways Flüge
  • Executive Club Silver (Oneworld Sapphire): 600 Tier Points + 4 British Airways / Iberia Flüge oder 50 British Airways Flüge
  • Executive Club Gold (Oneworld Emerald): 1.500 Tier Points + 4 British Airways / Iberia Flüge

Das Programm ist insofern attraktiv, als dass es sehr einfach ist sich wieder einen Status zu sichern. Fliegt man beispielsweise mit Qatar Airways in der Business Class von Europa nach Asien und zurück, erhält man 560 Tier Points ist somit beinahe Silver Member. Rechnet man dann noch die 4 British Airways Flüge hinzu, hat man eigentlich die 600 Tier Points schnell erreicht. Mit dem Gold Status verhält sich das ähnlich. Wenn man einige Langstrecken im Jahr fliegt, ist der Gold Status gut machbar.


Finnair Plus

Alternativen zu airberlin topbonus Finnair Plus

Auch Finnair Plus kann durchaus interessant als Alternative sein. Das liegt daran, dass das Programm keine Mindestanzahl an Mindestsegmenten auf Finnair vorschreibt.

  • Finnair Silver (Oneworld Ruby): 30.000 Stufenpunkte oder 20 Finnair- & Oneworld Flüge
  • Finnair Gold (Oneworld Sapphire): 80.000 Stufenpunkte oder 46 Finnair- & Oneworld Flüge
  • Finnair Platinum (Oneworld Emerald): 150.000 Stufenpunkte oder 76 Finnair- & Oneworld Flüge

Die Punkte-Hürden klingen zwar recht hoch, jedoch sind sie immernoch machbar. Zudem sammelt man auf Finnair Flügen in der Business Class eine recht hohe Anzahl an Stufenpunkten. Da die Airline außerdem häufig gute Business Class Sales in Richtung Asien hat, ist das Gesamtpaket recht gut. Als Illustration hierzu mal die Punktegutschrift von einem Flug ab Prag nach Chongqing den man sehr häufig für um die 1.400 Euro buchen kann, so auch heute.

Alternativen zu airberlin topbonus

Außerdem ist es möglich den Vielfliegerstatus bei Finnair über Segmente zu erfliegen, was je nach Flugprofil auch attraktiv sein kann. British Airways Flüge zählen beispielsweise auch in den günstigen Buchungsklassen wie G, O oder Q.


LATAM Pass zur Überbrückung

Alternativen zu airberlin topbonus LATAM Pass

Wer sich einen oneworld Status zur Überbrückung sichern möchte, sollte sich den Status Match von LATAM ansehen. Wenn man airberlin Gold oder Platinum ist und in den vergangenen 12 Monaten einen LATAM Flug hatte, hat man gute Chancen auf den äquivalente LATAM Status gematched zu werden.

Mehr Informationen zum Status Match findet Ihr bei YHBU!

 

Alternativen zu airberlin topbonus in der Star Alliance

Miles & More

Miles and More Meilen

Für bisherige airberlin Silver Mitglieder kann es durchaus Sinn machen den Frequent Traveler Status bei Miles & More in Angriff zu nehmen. Hierzu benötigt Ihr 35.000 Statusmeilen oder aber nur 30 Flugsegmente mit Airlines der Lufthansa Group. Durchaus machbar. Wenn Ihr zudem häufiger mit Eurowings ab Berlin oder Düsseldorf fliegt, erhaltet Ihr bei Buchung des SMART Tarifs auch Lounge-Zugang.

Unter Umständen bietet sich sogar auch der Lufthansa Senator Status an, der mit 100.000 Statusmeilen zu erreichen ist. 100.000 Statusmeilen ist natürlich eine Hausnummer, aber genauso wie der FTL Status braucht ihr den Senator Status nur alle zwei Jahre requalifizieren, was durchaus auch angenehm ist. Unerreichbar ist der Status nicht, insbesondere wenn man auch das ein oder andere Mal Eurowings fliegt.


SAS Eurobonus

Alternativen zu airberlin topbonus eurobonus gold

SAS Eurobonus kann durchaus eine Alternative sein, wenn man einige Langstreckenflüge im Jahr hat und zwischendurch auch durch Europa düst. Für den Eurobonus Gold Status, also den Star Alliance Gold Status, benötigt man 45.000 Basic Points oder eben 45 Segmente mit SAS bzw. Wideroe.

Angenehm ist, dass Ihr auf SAS Flügen in SAS Plus oder in der SAS Business eine recht ordentliche Anzahl an Meilen sammeln könnt und es oft auch attraktive Angebote ab Deutschland nach Asien und nach Nordamerika gibt.

Auch sonst ist die Gutschrift bei Eurobonus gar nicht mal so unattraktiv, da man sogar auch in den günstigsten Lufthansa Buchungsklassen (wenige) Meilen bekommt. Auch die P-Klasse bringt immerhin 100% der Entfernungsmeilen, was bei anderen Star Alliance Programmen nicht immer der Fall ist.

 

Turkish Airlines Miles & Smiles

Alternativen zu airberlin topbonus

Mit nur 40.000 Meilen innerhalb 12 Monaten ist der Turkish Airlines Elite (=Star Alliance Gold Status) nicht allzu schwer zu erreichen. Am attraktivsten in Sachen Meilengutschrift sind tatsächlich Langstreckenflüge in der Business Class mit Turkish Airlines. Ausreichend günstige Angebote dahingehend gibt jedenfalls, so auch derzeit ab Dänemark.

Bei der Wahl von sonstigen Airlines sollte man jedoch vorsichtig sein, da es zum Beispiel in der günstigen Buchungsklasse P von Lufthansa keine Meilen bei Miles & Smiles gibt. Die Premium Economy Class wiederum bring 100% der Entfernungsmeilen und bei Air Canada gibts es in der günstigen P-Klasse sogar 150% auf Euer Konto.

Wenn Ihr den Turkish Airlines Elite Status erreicht habt, gilt dieser für zwei Jahre. Die Requalifikation ist im ersten Jahr des Gültigkeitszeitraums am attraktivsten, da Ihr dann lediglich 25.000 Statusmeilen benötigt.

Insgesamt ist Turkish Airlines Miles & Smiles insbesondere dann attraktiv, wenn Ihr recht viele Langstrecken in der Business Class und am besten mit Turkish Airlines fliegt.


Ethiopian Airlines Sheba Miles

Alternativen zu airberlin topbonus

Unter Umständen kann auch der Sheba Miles Gold Status bei Ethiopian Airlines interessant sein. Hierzu benötigt Ihr innerhalb eines Kalenderjahres 50.000 Statusmeilen oder 40 qualifizierende Segmente. Die 40 qualifizierenden Segmente können hierbei mit allen Star Alliance Airlines erfolgen werden, man ist nicht auf Ethiopian Airlines eingeschränkt.

Aufpassen muss man hier nur, dass die Buchungsklasse in der man fliegt auch Meilen bei Sheba Miles bringt. Nur dann gibt es auch ein qualifizierendes Segment. Wenn Ihr viel innerhalb Europas unterwegs seid, ist das jedoch kein Problem, da auch günstige Buchungsklassen bei Lufthansa und SWISS Meilen bei Sheba Miles bringen. Bei Lufthansa ist lediglich die K-Klasse in der Economy Class ausgeschlossen. Leider bringt auch die P-Klasse keine Meilen. Hier bekommt Ihr mehr Informationen!

Wenn Ihr also viel innerhalb Europas unterwegs seid, kann der Sheba Miles Gold Status durchaus gut für Euch passen.

 

Alternativen zu airberlin topbonus in der SkyTeam Alliance

Air France / KLM Flying Blue

Ab 40.000 Statusmeilen oder 30 qualifizierenden Flugsegmenten erreicht Ihr beim Vielfliegerprogramm von Air France und KLM den Gold Status und somit den SkyTeam Elite Plus Status. Recht spannend ist außerdem, dass überzählige Statusmeilen am Ende des Jahres in den nächsten Qualifikationszeitraum übertragen werden.

Attraktiv ist die Qualifikation über Flugsegmente. Oft sind innereuropäische Umsteiger via Amsterdam oder Paris ziemlich günstig zu bekommen, sodas man dann mit einem Trip von z.B. von Berlin nach Mailand via Amsterdam und zurück gleich 4 Flugsegmente sammelt. Wenn Ihr sehr viel Unterwegs seid, könnt Ihr mit 60 Segmenten sogar den Platinum Status erreichen.

Hier gibt es mehr Informationen.

 

InsideFlyer.de | Kommentar

Diese Liste mit Alternativen zu airberlin topbonus ist natürlich nur ein kleiner Auszug an Möglichkeiten. Orientiert habe ich mich an der Einfachheit einen Status zu erreichen als Hauptkriterium. Außerdem habe ich mich bemüht Programme auszuwählen, deren Kriterien zu den Flugprofilen eines bisherigen airberlin Vielfliegers passen.

Kommentare

  1. Ulli sagt

    Vielen Dank, alles wunderbar erklärt, ich fliege im September mit Finnair Business und die Meilenausbeute scheint dort ja wirklich sehr gut zu sein.
    Allerdings ein Hinweis: Für Frequent Traveller bei Lufthansa braucht man doch nur 30 Flüge, oder? Bei dir hier steht 35 Flüge…?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.