Dorint Berlin Kurfürstendamm: Aus Sofitel wird Dorint

Neues Dorint Berlin Kurfürstendamm

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Voller Stolz und Respekt übernehmen die beiden Dorint Geschäftsführer Karl-Heinz Pawlizki und Jörg T. Böckeler die Verantwortung für die Trophy-Immobilie am Berliner Ku’damm, Ecke Augsburger Straße. Der Pachtvertrag für das neue Dorint Berlin Kurfürstendamm mitten im Zentrum der Stadt wurde kürzlich Woche unterschrieben. Vor einigen Monaten musste die Betreibergesellschaft des ehemaligen Sofitel Berlin Kurfürstendamms musste durch die Auswirkungen der COVID-19 Pandemie Insolvenz anmelden.

Dorint Berlin Kurfürstendamm übernimmt viele bisherige Mitarbeiter

Das zukünftige Dorint am Kurfürstendamm mit 311 Hotelzimmern (inkl. 44 Suiten), 2.100 qm² Konferenzflächen sowie einem im Erdgeschoss befindlichen französischen Restaurant liegt vis-à-vis zum Kranzler-Eck. Die Geschäftsführung der Dorint verpflichtete Herrn Carsten Colmorgen und heißt ihn als neuen verantwortlichen Direktor für das renommierte Hotel willkommen. Carsten Colmorgen hatte von 2002 bis 2005 bereits für die Marke Dorint gearbeitet und leitete danach das Hotel am Kurfürstendamm bis 2018. Das neue Hotel ist ab 1. November 2020 telefonisch buchbar.

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Die Dorint Gruppe hat verantwortungsbewusst mit dem Verpächter des Hotels einen langfristigen Pachtvertrag abgeschlossen, der die Phase der Pandemie angemessen berücksichtigt. „Der Immobilieneigentümer hat gemeinsam mit dem Insolvenzverwalter, Christian Graf Brockdorff – aus der überre- gional tätigen Kanzlei BBL Brockdorff & Partner Rechtsanwälte – erfolgreich sowohl die Interessen der Arbeitnehmer, des neuen Pächters als auch der Eigentümer in Einklang gebracht“, bedankt sich Dirk Iserlohe, Aufsichtsratsvorsitzender der Dorint Gruppe. „Zum 1. November begrüßen wir nun den weit überwiegenden Anteil der Mitarbeiter der insolventen HAB Betriebs GmbH i. L. als neue #HotelHelden in der Dorint Familie“, so Iserlohe weiter.

Gemeinsam mit dem Eigentümer wird Dorint nun weitere Zimmer und öffentliche Bereiche renovieren

Titelbild: (c) Accorhotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.