Mit nur 15 Nächten zum Hyatt Globalist Status

Hyatt expandiert in Europa

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Unter den verschiedenen Top-Statusleveln der verschiedenen Hotelprogramme, wird der World of Hyatt Globalist von vielen als einer der attraktivsten angesehen. Zahlreiche Mitglieder des Programms betrachten die Anerkennung des Status in den jeweiligen Hotels als mit am konstantesten in der Branche. In Deutschland und Europa ist der begehrte Globalist-Status mit 60 benötigten Nächten im Jahr jedoch durch die im Vergleich zu anderen Hotelketten sehr wenigen Hotels schwierig zu erreichen. Derzeit gibt es wiederum eine sehr gute Promotion, dank der man den Status mit nur 15 Nächten erreichen kann.

Mehr: Hyatt überrascht mit großer Europa-Expansion

Vorteile des World of Hyatt Globalist Status

Für die normalerweise 60 qualifizierende Nächte bei Hyatt erhält man durch den Globalist-Status exklusive Vorteile, die jeden Hotelaufenthalt deutlich angenehmer und luxuriöser gestalten. So kann man sich unter anderem auf ein Zimmer-Upgrade beim Check-In auf das beste verfügbare Zimmer, inklusive Standard-Suiten freuen. Sollte man bereits zum Zeitpunkt der Buchung sich ein Upgrade auf eine Suite sichern wollen, so profitieren Globalist-Mitglieder von vier Suite Night Vouchern, die man für ein garantiertes Upgrade bei der Buchung einlösen kann. Das beste ist hierbei: Jeder Voucher deckt einen Aufenthalt für bis zu sieben Tage ab, sodass sich diese auch sehr gut für längere Aufenthalte eignen.

World of Hyatt Globalist

Zudem gewährt der Globalist-Status Zugang zu den Club Lounges des Hotels im Hyatt-Portfolio. Außerdem lockt der Status mit einem kostenfreien kontinentalen Frühstück, welches jedoch in den meisten Fällen außerhalb von Nordamerika das ganz normale American Breakfast ist. Während des Aufenthaltes kann man zudem den Late Check-Out bis 16 Uhr nutzen. Spannend ist außerdem das Guest-of-Honor Programm, wenn man Freunden oder Familie etwas Gutes tun möchte: Bucht man Globalist Member ein Zimmer auf World of Hyatt Punkte für eine Drittperson, erhält diese die vollen Statusvorteile im Hotel.

Mehr: THE WELLEM Düsseldorf – Unbound Collection by Hyatt debütiert in Düsseldorf

Globalist nach nur 15 Nächten

Dieses Jahr reduziert Hyatt die Anforderungen zur Qualifikation für den Elitestatus bei World of Hyatt um 50 Prozent im Vergleich zu den Standardanforderungen. Damit wird es für Mitglieder in Zukunft leichter, den Elite-Status beizubehalten oder zu erlangen. Für den Hyatt Globalist Status benötigt man insofern anstatt 60 Nächte in 2021 lediglich 30 Nächte.

Darüber hinaus verlängert World of Hyatt mehrere Angebote bis Anfang 2021, wodurch Mitglieder mehr Zeit haben, Punkte für das Loyalty-Programm zu sammeln und ihren Status zu erhöhen. So ist hier die World of Hyatt Bonus Journeys Promotion zu nennen: Für sämtliche Aufenthalte zwischen dem 1. Januar und 28. Februar 2021 zählen sämtliche bezahlten Übernachtungen doppelt. Das bedeutet, dass man nach nur 15 Nächten im Januar und Februar den World of Hyatt Globalist Status bis 2023 erreicht. Für diese Promotion muss man sich jedoch bis zum 15. Januar 2021 registrieren.

Mehr: Trete hier unserer World of Hyatt Online Community bei

Bilder: (c) Hyatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.