Neue Dachterrasse am Frankfurt Airport

Neue Dachterrasse am Frankfurt Airport

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Meiner Meinung nach gibt es viel zu wenig Terrassen an Flughäfen. Schließlich lässt es sich bei schönem Wetter doch viel angenehmer an der Luft mit Blick auf das Treiben auf dem Vorfeld warten, oder? Gerade auch wenn ein Langstreckenflug bevorsteht, ist ein wenig frische Luft vor dem Boarding immer sehr angenehm. Kürzlich wurde eine neue Dachterrasse am Frankfurt Airport eröffnet, die genau dies ermöglicht.

Neue Dachterrasse am Frankfurt Airport
Foto: (c) Frankfurt Airport

Neue Dachterrasse am Frankfurt Airport

Der Sicherheitsbereich von Terminal 1 am Flughafen Frankfurt hat nun eine Dachterrasse, die nicht nur frische Luft bietet. Einen spektakulären Blick auf den Flugbetrieb am größten deutschen Luftverkehrsdrehkreuz samt Abfertigung, Starts und Landungen gibt’s gratis dazu.

Wer ganz genau hinschauen möchte, dem steht hier ein kostenfrei nutzbares Fernrohr zur Verfügung. Hintergrundinformationen zu den Abläufen auf dem Vorfeld erhalten Passagiere über eine Infostelle. Außerdem zeigt ein Informationsmonitor des Deutschen Wetterdienstes die Wettervorhersage für die nächsten Tage an. Zum Verweilen laden bequeme Sitzmöbel ein, die inmitten von Grünpflanzen gruppiert sind.

Das 138 Quadratmeter große „Open Air Deck“ wird auch bei Transitreisenden gut ankommen: Frische Luft und natürliches Licht – in diesem Fall sogar aus dem Süden – sind ein effektives Mittel gegen den aufkommenden Jetlag und wirken gerade nach stundenlangem Aufenthalt im Flieger äußerst befreiend. Die Dachterrasse ist täglich von 5 bis 23 Uhr geöffnet und für alle Passagiere im Bereich Non-Schengen erreichbar. Sie befindet sich auf dem Dach des Flugsteigs B-Ost, mehr oder weniger neben der Air Canada Maple Leaf Lounge.

InsideFlyer.de | Kommentar

Eine schöne Neuerung am Frankfurter Flughafen. Sowas sollten viel mehr Airports einführen, Lounge Terrassen sind natürlich auch besonders gerne bei Vielfliegern gesehen. Mit das schönste Lounge-Deck hat sicherlich die Star Alliance Lounge in Los Angeles:

Foto: (c) Star Alliance

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.