Private Flugsafari über Namibia mit Zannier Hotels

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mit einer privaten Flugsafari über Namibia werden Pilotenräume wahr. Zwar sitzen die Passagiere nicht selbst am Steuer, doch durch die unmittelbare Nähe zum Cockpit fühlt sich der Rundflug an, als wäre man selbst am Steuerknüppel. Ein privater Rundflug in einem Leichtflugzeug über das 7.500 Hektar große private Naturreservat Zannier Reserve by N/a’an ku sê bietet ab sofort nicht nur die einzigartige Möglichkeit, das beeindruckende Reservat aus der Vogelperspektive zu betrachten, sondern zugleich einen beachtlichen Beitrag für den Tier- und Artenschutz in der Region zu leisten.

Einmaliges Erlebnis von Namibias Natur und Tierwelt

Die Mission der Lodge Omaanda und der N/a’an ku sê Foundation ist es, Gästen die einmalige Tierwelt, Kultur und Landschaft Namibias authentisch näherzubringen aber mit der Prämisse diese zu schützen, weshalb das neue, exklusive Angebot eine ganz besondere Herzensangelegenheit für die junge Hotelgruppe ist: Nashörner oder Elefanten zu erspähen ist für sich genommen schon ein einmaliges Erlebnis, aber sie aus luftiger Höhe in freier Wildbahn zu beobachten ist ein absoluter one-of-a-kind-moment, der für immer unvergesslich bleibt. Damit dies auch in Zukunft möglich ist, unterstützen Gäste das Reservat im Gegenzug für das einmalige Flugerlebnis mit einer Spende ab 250 Euro pro Rundflug. Da das Tierschutzgebiet auch ein eigenes Rehabilitationszentrum betreibt, dient der Erlös unter anderem der Rettung verletzter und verwaister Wildtiere.

Flugsafari Namibia

Um das Gefühl der Region und die spektakuläre Szenerie in all ihren Facetten zu erleben, fliegen die Gäste mit dem erfahrenen Piloten Rudie van Vuuren, der gemeinsam mit seiner Frau, Marlice van Vuuren, das Reservat leitet. Bester Zeitraum für einen Rundflug ist von April bis Dezember. Das Abenteuer dauert zirka 30 Minuten, in denen der weite Blick über die atemberaubende Landschaft in vollen Zügen genossen werden kann. Ob in den frühen Morgenstunden pünktlich zum Sonnenaufgang oder am späten Nachmittag kurz vor Sonnenuntergang – der Rundflug dient nicht nur zum Schutz der Natur, sondern wird zu jeder Tageszeit im wahrsten Sinne des Wortes der Höhepunkt jeder Namibia-Reise.

Fotos: (c) Zannier Hotels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.