Qatar Airways führt ersten Flug mit geimpften Crewmitgliedern und Passagieren durch

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Qatar Airways nimmt weiterhin die Vorreiterrolle bei der Erholung des internationalen Flugverkehrs ein. Die vielfach ausgezeichnete nationale Fluglinie von Qatar führte am 6. April 2021, den weltweit ersten Flug durch, bei dem sich ausschließlich geimpfte Crewmitglieder und Passagiere an Bord befanden, wobei diese auch von geimpftem Bodenpersonal eingecheckt wurden.

Der dreistündige Sonderflug, der um 11:00 Uhr vom Hamad International Airport in Doha startete, sollte alle von der preisgekrönten Airline ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen, die gegen eine Ansteckung mit COVID-19 implementiert wurden, aufzeigen. Dazu gehören höchste Hygienestandards an Bord einschließlich der neuesten Innovation, der weltweit ersten „Zero-Touch“-Unterhaltungstechnologie.

Durchgeführt wurde der Flug mit dem technologisch fortschrittlichsten und umweltfreundlichsten Flugzeug der Airline, der Airbus A350-1000.

Qatar Airways

Der Sonderflug zeigt, dass die nächste Stufe der Erholung des internationalen Reiseverkehrs nicht mehr weit entfernt ist. Wir sind stolz darauf, weiterhin führend in der Branche zu sein, indem wir den ersten Flug mit einer vollständig geimpften Besatzung und Passagieren durchführten und somit ein Zeichen der Hoffnung für die Zukunft der internationalen Luftfahrt setzten. Da die Airline-Industrie sowohl weltweit als auch hier im Staat Qatar einen entscheidenden Wirtschaftsfaktor darstellt, sind wir dankbar für die Unterstützung, die wir von unserer Regierung und den lokalen Gesundheitsbehörden erhalten haben, um unser Personal zu impfen“, sagt Qatar Airways Group Chief Executive Akbar Al Baker.

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Qatar Airways spielt wichtige globale Rolle

Seit Beginn der weltweiten COVID-19-Pandemie vor mehr als einem Jahr hat Qatar Airways den Betrieb nie eingestellt und unermüdlich daran gearbeitet, um Millionen Menschen sicher und zuverlässig zu ihren Zielen zu bringen sowie lebenswichtige medizinische Güter zu transportieren, während sie gleichzeitig die neuesten Innovationen in Sachen Sicherheit und Hygiene einführte.

Während die Impfungen gegen das Virus weltweit an Fahrt aufnehmen, bleibt Qatar Airways die Fluggesellschaft, auf die sich Passagiere und Reisepartner verlassen können, und betreibt eines der größten globalen Netzwerke, um die Konnektivität zu gewährleisten.

Mehr: Qatar Airways ist weltweit größter Airbus A350 Betreiber

Eine ebenso wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung eines verlässlichen Flugplans spielt QatarAirways Cargo. Seit dem Ausbruch der Pandemie transportierte die Frachtfluggesellschaft mehr als 500.000 Tonnen an medizinischen Hilfsgütern und lieferte fast 20 Millionen Dosen an COVID-19-Impfstoffen in über 20 Länder.

Als Zeichen des Dankes an Menschen, die während der Pandemie eine Schlüsselrolle spielten, verschenkte Qatar Airways im Jahr 2020 außerdem über 120.000 kostenlose Rückflugtickets an Mitarbeiter des Gesundheitswesens und Lehrer auf der ganzen Welt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.