SPG & Marriott Rewards Status Challenge

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

In knapp 3 Monaten startet das neue, kombinierte Programm von Marriott, Starwood und Ritz-Carlton. Zwar gibt es durchaus drastische Änderungen im Vergleich zu den bisherigen Programmen, jedoch werden den Statuskunden immernoch attraktive Statusvorteile gewährt, sodass entspannten Hotelaufenthalten nichts mehr im Wege stehen sollte. Außerdem darf man eine Sache nicht vergessen: Durch den Merger hat man die Wahl zwischen 6.500 Hotels weltweit und 29 verschiedenen Marken, sodass man praktisch überall ein entsprechendes Hotel finden sollte.

Falls Ihr noch keinen Elite-Status bei Marriott Rewards bzw. SPG inne habt, ist nun ein guter Zeitpunkt diesen im Rahmen von Status Challenge zu erschlafen.

SPG & Marriott Rewards Status Challenge
St. Regis Bangkok (c) Marriott International

SPG Status Challenge

Die SPG Status Challenge gilt für Anmeldungen bis zum 30. Juni 2018. Ihr könnt Euch im Rahmen dessen den SPG Platinum Status durch 18 Nächte innerhalb von 9o Tagen erschlafen. Den 90-tägigen Zeitraum bestimmt Ihr dabei selber. Falls Ihr Euch Beispielsweise jetzt im Mai registriert, könnt Ihr z.B. April bis Juni als Zeitraum wählen, oder aber auch Mai bis Juli oder Juni bis August.

Euer Status ist dann bis Februar 2020 gültig, in 2019 müsst Ihr den Status dann nach den neuen Qualifikationsrichtlinien des neuen Programms requalifizieren. Achtung: Falls Ihr innerhalb der letzten 5 Jahren einen SPG Status hattet, könnt Ihr die Challenge nicht nutzen. Vorteil der SPG Status Challenge: Ihr könnt bis zu drei Zimmer im Rahmen eines Aufenthaltes buchen und erhaltet auch die entsprechende Anzahl an Nächten. Bsp: Ihr bucht 3 Zimmer für 2 Übernachtungen und erhaltet dafür 6 qualifizierende Nächte.

 

Marriott Rewards Status Challenge

Marriott Status Challenge
JW Marriott Phu Quoc Emerald Bay (c) Marriott International

Während es für die SPG Status Challenge sogar eine offizielle Webseite gibt, ist die Marriott Rewards Status Challenge etwas inoffizieller. Die Marriott Status Challenge mit dem Namen „Road to Gold or Platinum“ könnt Ihr telefonisch oder per Mail über das Servicecenter von Marriott Rewards anfragen.

Auch bei der Marriott Status Challenge erhaltet Ihr einen Zeitraum von 90 Tagen, um eine bestimmte Anzahl an Aufenthalten zu absolvieren. Normalerweise benötigt Ihr 6 Aufenthalte für den Gold Status und 9 Aufenthalte für den Platinum Status. Es soll auch eine Option mit Nächten als Qualifizierungskriterium geben. Im Gegensatz zur SPG Challenge gelten immer nur zukünftige Aufenthalte. Wenn Ihr also Euch im Mai für die Challenge anmeldet, gelten auch erst Eure Aufenthalte ab jetzt und nicht schon die aus April.

 

Titelbild: JW Marriott Singapore (c) Marriott International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.